Sonntag, 28. Dezember 2014

Geschichtsrevision: die Zerstörung der Deutschen Völker und das Verbot der Swastika - Iris Dorner: Slawisch Arisches Imperium - La Grande Tartarie

          entnommen aus Facebook, siehe dazu auch:

Swastika, new age, Luzifers Großplan

            weiteres zur Swastika, siehe auch angefügter Text aus dem alten Blog

**************************************************************

Er liest / verfolgt meinen Blog...*denk*

Die Zerstörung der Deutschen Völker und das Verbot der Swastika – unbedingt lesen und bitte weiterleiten! Danke Bernhard, ganz wichtiger Beitrag, ich danke dir! Bitte rebloggt diesen Beitrag nicht ...
geschichtsrevision.de
  • 12 Std. · Gefällt mir nicht mehr · 2 · Vorschau entfernen

    ************************************************************

              entnommen aus dem alten Blog:

     

    das Sonnenrad / die Swastika und Ihre Bedeutung

    Unsere Meinung
    Als Sinnbild göttlichen Neuerschaffens und der Wiedergeburt, gehört die Swastika auch zu unserem germanischen und europäische kulturhistorischen Erbe. Ein Verachtung dessen, ist eine Beleidigung all derer, die an höhere Werte und Rechtschaffenheit glauben möchten.


    mehr / Quelle: www.swastika-info.com

    Kommentare:

    1. per mail erhalten, mit einem Zusatz von mir - von unten nach oben lesen -, dies wurde als offene Rundmail, zur Information / Diskussion weitergeleitet

      nachfolgendes erhalten vom PS-Verlag, nochmal: Bitte nutzt doch die Möglichkeiten der Blogspotseite
      und tragt dort Eure Sichtweise der Dinge ein....

      Hinweis: in einem Vortrag von Prof. Dr. Veith, Titel "Offenbarung", Teil 5, spricht dieser auch die Swastika an, Er sagt dies wäre das Symbol des Sonnengottes, jetzt habe ich durch "Zufall" dieses Video von William Cooper entdeckt, schaut Euch da mal die Graphic an, was sagt Ihr dazu !?

      Dr. rer. pol. J. B. Koeppl hat William Cooper in Europa bekannt gemacht, würde mich mal interessiern was Er dazu sagt...

      [http://www.youtube.com/watch?v=82gQvgXm7T4]

      Gruß ! Stefan W.

      xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

      -----Ursprüngliche Nachricht-----
      Von: "www.psverlag.de"
      Gesendet: 04.11.2010 00:38:20
      An: "Stefan Weinmann"
      Betreff: Re: das Sonnenrad & höhere Werte / Link lässt sich nicht öffnen !? // ........Re: Fw: ARD Korrespondent an Frau Merkel / Bernd zu Jo Conrad....

      Mir reicht die Swastika im Geschichtsbuch und auf dem Fußboden vom
      Pergamonmuseum im Hauptsaal mit dem Pergamontempel in Berlin. Letzteres
      Beispiel zeigt nicht gerade, dass die Swastika uns zuzuschreiben wäre. Die
      Türkei wäre da schon die bessere Adresse. Überhaupt meine ich, es wird viel
      zu viel Wind um ein paar alte Symbole gemacht. Dokumentieren, ins Museum
      stellen und dann ab an die Arbeit, an die aktuellen Probleme heran! Es gibt
      genug zu tun für uns. Bulle und Bär zum Beispiel müssten auch dringend in
      die Mottenkiste der Geschichte, wo auch Hammer und Sichel bereits liegen.

      mit freundlichen Grüßen aus dem Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin

      PS VERLAG
      Elena und Peter Spangenberg
      Herrmannstr. 1
      16230 Britz
      Tel. international: +49 33 34 82 69 42
      Tel. national: 0 33 34 82 69 43
      www.psverlag.de
      AntwortenLöschen
    2. per mail erhalten vom PS-Verlag - von unten nach oben lesen -, dies wurde als offene Rundmail zur Information / Diskussion weitergeleitet

      ***********

      nachfolgendes erhalten vom PS-Verlag, nochmal: Bitte nutzt doch die Möglichkeiten der Blogspotseite
      und tragt dort Eure Sichtweise der Dinge ein....

      Hinweis: in einem Vortrag von Prof. Dr. Veith, Titel "Offenbarung", Teil 5, spricht dieser auch die Swastika an, Er sagt dies wäre das Symbol des Sonnengottes, jetzt habe ich durch "Zufall" dieses Video von William Cooper entdeckt, schaut Euch da mal die Graphic an, was sagt Ihr dazu !?

      Dr. rer. pol. J. B. Koeppl hat William Cooper in Europa bekannt gemacht, würde mich mal interessiern was Er dazu sagt...

      [http://www.youtube.com/watch?v=82gQvgXm7T4]

      Gruß ! Stefan W.

      xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

      -----Ursprüngliche Nachricht-----
      Von: "www.psverlag.de"
      Gesendet: 04.11.2010 00:38:20
      An: "Stefan Weinmann"
      Betreff: Re: das Sonnenrad & höhere Werte / Link lässt sich nicht öffnen !? // ........Re: Fw: ARD Korrespondent an Frau Merkel / Bernd zu Jo Conrad....

      Mir reicht die Swastika im Geschichtsbuch und auf dem Fußboden vom
      Pergamonmuseum im Hauptsaal mit dem Pergamontempel in Berlin. Letzteres
      Beispiel zeigt nicht gerade, dass die Swastika uns zuzuschreiben wäre. Die
      Türkei wäre da schon die bessere Adresse. Überhaupt meine ich, es wird viel
      zu viel Wind um ein paar alte Symbole gemacht. Dokumentieren, ins Museum
      stellen und dann ab an die Arbeit, an die aktuellen Probleme heran! Es gibt
      genug zu tun für uns. Bulle und Bär zum Beispiel müssten auch dringend in
      die Mottenkiste der Geschichte, wo auch Hammer und Sichel bereits liegen.

      mit freundlichen Grüßen aus dem Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin

      PS VERLAG
      Elena und Peter Spangenberg
      Herrmannstr. 1
      16230 Britz
      Tel. international: +49 33 34 82 69 42
      Tel. national: 0 33 34 82 69 43
      www.psverlag.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen