Samstag, 27. Dezember 2014

Kevin Stahl über das "auserwählte Volk" - ein Templer meldete sich neulich bei der JOH....

               entnommen aus Facebook, meiner Meinung nach geht es noch weiter zurück wie die Esau Geschichte..., es hat scheinbar was mit dem Sündenfall zu tun...., hier wurde vermutlich die Blutlinie unrein....

  das auserwählte Volk, sind meiner Meinung nach die Menschen, welche den Willen Gottes tun

Kevin verweist auf den Templerorden "Societas Templi Marcioni" wenn ich Axel von der JOH neulich richtig verstand hat sich bei Ihnen ein Prof. Dr. xxxx gemeldet welcher in Indien lebt und einem Templerorden angehört...., *sehr merkelwürdig*..., Er will sich evtl. der JOH Freikirche anschliessen


            

*********************************************************
Über die Juden/Auserwähltes Volk.
Die NWO-Casaren-Annunaki-Askenazi-Zionisten Juden sind was ganz anderes als das auserwählte Volk. In Wirklichkeit ist das in Deutschland lebende Volk das auserwählte von dem her kommt dieser Jahrtausende Jahre alte Hass. Vielleicht sind wir die wahren (auserwählten) Juden ? So wurde die These auf jeden Fall bei der Deutschen Wehrmacht vertrieben. Es hinge mit dem Esau segen zusammen das sich Esau mit seinem Volk in Deutschland niedergelassen hat auf der Flucht vor seinem Bösen Bruder. Und die NWO sind heute noch die Vorfahren den Bruders. Laut Rothschild und Co wollen sie das Deutsche Volk vernichten und dann selbst nach Deutschland umsiedeln ^^ Sie meinen wenn sie in dem Land leben wie einst das auserwählte Volk seien sie die Auserwählten, dies würde es auch erklären warum jede 2.Person in Israel einen Deutschen Pass hat. Irgendwo zwischen, Den Wahren Juden, Den Deutschen/Den Atlantern/Germanen, Die Slawisch Arischen Veden liegt das Auserwählte Volk. Nur durch die komplette verfälschte Gechichtsfälschung kam alles durcheinander. Aber bald wird die Wahrheit ans Licht kommen wenn Aldebaran zurückkommt. Die Ariannis, und die Atlanter in den Samhadi Höhlen wissen auch noch wie es war. Viele Sagten das selbst Jesus ein Germane war und als er aus Tibet zurückkam unter dem Swastika gekämpft hatte. Im N.T. bei Matthäus 21:43 sagt Jesus zu den Juden: "Darum sage ich euch: Das Reich Gottes wird von euch genommen werden und einem Volke gegeben werden, das seine Früchte bringt".
Der Originaltext ist in den Händen der "Societas Templi Marcioni", dem Marcioniterorden (Marcion war der letzte Mensch, der mit dem Apostel Johannes zusammengetroffen war und die reine Lehre Jesu` übertragen bekommen hatte) sagt Jesus auch, welches Volk die Früchte bringen wird - das Volk im "Lande des Mitternachtsberges". Auch die Jahrtausende alte Prophezeiung der "dGe-lugs-pa" - der Gelbkappen (höchste tibetanische Loge) sagt, daß das "Dach der Welt" (Tibet) in das "Land des Mitternachtsberges" übertragen werden wird - nämlich Deutschland.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen