Sonntag, 21. Dezember 2014

newstopaktuell - "Finanzämter" ohne hoheitliche Befugnisse sondern schwerstkriminelle Firmen !!!!

                    entnommen aus Facebook, Auszug aus dem verlinkten Text von newstopaktuell:


....Dass es sich bei sogenannten Finanz”ämtern” nicht um Ämter mit Hoheitsbefugnissen handelt, sondern um schwerstkriminelle räuberische Firmen, mit keinerlei hoheitlichen Befugnissen, haben wir in den letzten Wochen ja schon so einige Male mitgeteilt.
Fällig ist mal wieder ein Dankeschön an die Unmengen Leserinnen und Leser, die uns so freundlich mit Unterlagen versorgen: Dankeschön an sie alle.
Diese Leserinnen und Leser haben ihre Steuergelder zurückgefordert, die Zeit ihres Lebens absolut widerrechtlich von ihrem Privateigentum eingezogen worden sind.
“Wieso denn widerrechtlich?” werden sich Neulinge der Materie nun fragen, doch das ist schnell erklärt:
Die Haager Landkriegsordnung ist nach wie vor in Kraft. In Paragraf 46 der Haager Landkriegsordnung steht: “Das Privateigentum darf nicht eingezogen werden”.

Steuern sind Raub - Firma Finanzamt

Mit anderen Worten: Das Einziehen von Steuern und auch sonstigen angeblichen “Pflichtabgaben” (GEZ-Gebühren zum Beispiel) ist und war schon immer untersagt.
Da sogenannte Finanz”ämter” sowieso nur FIRMEN sind, haben diese schon zweimal kein Recht, Gelder aus Privateigentum einzuziehen.
Man muss sich darüber klar werden, dass hierzulande ALLES Firma ist! Selbst die Hansestadt Hamburg ist eine Firma, so wie auch alle anderen Städte Firmen sind:......

********************************************************************
Stefan G. Weinmann hat einen Link geteilt.
12 Std. ·

Dass es sich bei den sogenannten Finanz"ämtern" nicht um Ämter mit Hoheitsbefugnissen handelt, sondern um schwerstkriminelle räuberische Firmen, mit keinerlei hoheitlichen Befugnissen...
newstopaktuell.wordpress.com
  • Jürgen Peter Tessarz Stefan, du bist ebend auch immer am ball, Du, Alter und das freut mich, das ich Dich so lange nicht nur als Landsmann habe, sondern auch als Freund! Dir ein erholsames Julfest! Glück, Auf, meine Heimat! Grüße mir Halle Neustadt!
  • Stefan G. Weinmann Danke lieber Jürgen Peter Tessarz na übertreib nicht, ich komme nicht nach..., mit dem Julfest warst Du schneller Gruß ! Stefan
  • Jürgen Peter Tessarz Es kommt nicht auf Schnelligkeit an, sondern auf das: Wir verstehen uns und können auch Jahre ohne den Anderen gemeinsamen Zielen anstrrebend, handeln! Und das, so die Familie, machen alle, die einen Beruf erlernen wollen und bei anderen in die Lehre gehen! Und der Oberdieb, der ist eben der Zöllner, der Wegbegleiter zum Schutz und der Dieb, der meint, solche Berufe brauchen wir nicht! Wie auch immer, gute Saat setzt sich durch, rein, stark und mit einem Wurzelwerk, das sich Freundschaft, Auchtung und Ehre nennt! So auch geteilt mein lieber, damit auch andere sich einbringen können und Beweise für gleiche Ziele im leben haben! Siehe Familie Rotschild, alles zu denen, aber Nichts zum Arbeiter! Aber Arbeiter, der kriegt auch dessen gleichberechtigtes Leben nie in die Hand, weil es dessen Betrüger vorgeschaltet uns verdummen will! Siehe Protokolle der Weisen und vor der Sklavenbefreiung durch die Deutschen und Otto von Bismarck, die Kriege der siuch zu befreien versuchenden Länder, Völker und Stämme, siehe Che und siehe heute Putin! Also - Dank und Glück, Auf, meine Heimat!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen