Donnerstag, 18. Dezember 2014

soeben ein Unternehmer aus Hamburg, Staatsangehörigkeit deutsch gibts nicht.....

  soeben war ein Unternehmer aus Hamburg - zumindest Kennzeichen HH - hier, Er sagte Er wäre mal in Japan festgehalten worden, wegen seinem Personalausweis, Staatsangehörigkeit deutsch gäbe es nicht und die BRD als Staat auch nicht..., so verstand ich Ihn....

 Er hatte nicht lange Zeit..., Er musste noch weiter irgendetwas an Windkraftanlagen bauen...

Kommentare:

  1. Ganz Recht hat der Mann! Die BRD ist eine private GmbH, kein Staat, nachzuprüfen im Handelsregister-Auszug Amtsgericht Frankfurt a.M., Blatt 51411. Weiter ist die BRD bei der UNO als NGO gelistet = Nichtregierungsorganisation.
    Die uns aufgedrückten Reisepässe sind "rot", rot bedeutet Feindstaat-besetzt; jeder Grenzer weiß das. Unser Personalausweis hieß früher immer Personenausweis, heute werden wir staatenlos in einer GmbH als Personal geführt.
    Erstaunlich aber, daß dieser Mann in Japan festgehalten wird, ein in sich schöner Beweis!
    Weiter auch prüfen bei dem internationalen Firmenverzeichnis "Dun and Bradstreet" USA, zu finden über www.upik.de. Hier findet man alle Schein-"Behörden", Gerichte, Polizei, Stadtverwaltungen, egal, stehen alle drin = der Beweis, daß sie alle private Firmen nach Handelsrecht sind! Nix ist mit Staatsrecht!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. mag sein, dass dies jeder Grenzer weiß, ob das auch die Mitarbeiterin vom "Meldeamt" der VG Verwaltung in Bad Kreuznach weiß würde mich interessieren, ebenso habe ich Zweifel ob dies die Vorzimmerdame von Herrn Landrat Diel weiß, Sie hatte scheinbar noch nicht mal von der Staatsangehörigkeitsurkunde gehört, welche es auf der Kreisverwaltung gibt....

      Löschen