Donnerstag, 22. September 2016

Andreas Kopp: Rückgabe des Personalausweises, schriftl. bestätigt durch den "Amtsleiter"

              nachfolgendes erhalten per FB mail 

anschl. rief Andreas mich an, ich bat Ihn noch den Namen des "Amtsleiters" mitzuteilen.., Andreas teilte auch mit, dass Er sich bei der JOH kostenlos angemeldet hat, ich empfahl Ihm Strafantrag gegen den "Amtsleiter" bei der Polizei zu stellen und eine Kopie an die JOH oder an mich zu senden, um es abzustempeln. Dann empfahl ich noch Kontakt zur Samtgemeinde Alte Mark aufzuehmen und zu helfen, dass wir da mal ne Linie reinbekommen

        Andreas hat auch den kostenlosen R / evolutionsausweis ausgefüllt

        siehe hier: andreas-kopp-brd-abmeldung-aus-dem-koenigreich-bayern

**************************************************
  • Andreas Kopp

    Vom Amtsleiter persönlich unterschrieben unter Androhung einer owig Klage wegen zerstören eines staatlichen Dokumentes
  • Stefan G. Weinmann
    10:27
    Stefan G. Weinmann

    Du hast doch kostenlos einen korrekten gefordert..., kann man das veröffentlichen ?
  • Andreas Kopp
    10:38
    Andreas Kopp

    Selbstverständlich darfst du das veröffentlichen
    Können wir kurz telefonieren?
  • Heute
  • Andreas Kopp
    13:44
    Andreas Kopp

    Ich habe heute den Antrag zur Feststellung der Staatsangehörigkeit abgeben, der Mitarbeiter nahm den Antrag ohne Worte an, mit der Bemerkung : die Ablehnung kommt mit der Post. Wie kann ich im Fall einer Ablehnung weiter vorgehen?
  • Stefan G. Weinmann
    13:57
    Stefan G. Weinmann

    ja ruf mal an 0671 / 8959701


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen