Dienstag, 27. September 2016

Angela Schaller hat Christoph Hörstels Video geteilt - Angelas Appell an die Mütter / Eltern.., lasst Eure Kinder nicht impfen..

         entnommen aus Facebook

kritisches zu Christoph Hörstel: seine Ansichten zu Wahlen in Deutschland / Hörstel zu RuStaG

zu Angela siehe auch: angela-zu-den-terrorasylanten 




*************************************************
Musste echt weinen bei dem Video. Was habe ich mit meinem Sohn gekämpft, dass er ohne dem empfohlenen Ritalin (klar, es wurde bei ihm wie bei 90% aller Kinder ADHS diagnostiziert - eine "Krankheit", die es überhaupt nicht gibt). Ich hatte es verweigert und wir kämpften uns durch die Schulzeit. Er war immer laut den Lehrern immer ein "auffälliger" Schüler, ging zum Fenster, hat die Vögel beobachtet, hörte nie zu - und galt als "schwer erziehbar". Komisch, ich hatte nie Probleme mit ihm. Man konnte mit ihm z. B. stundenlang Schach spielen. Er war immer höflich und zuvorkommend. Das Ergebnis: Er hat nen tollen Schulabschluss mit 1,6, hat seine Ausbildung als Kfz-Mechatroniker abgeschlossen, macht gerade seinen Meister und wird jetzt mit 21 selbst Vater! Ihr kennt Eure Kinder am besten! Versucht, wie sie zu denken. Wie sie zu fühlen. Hört auf, sie krank zu impfen. Dann braucht kein Kind irgendwelche Pillen, um sie ruhig zu stellen und aus ihnen System-Zombies zu machen....
1.432.259 Aufrufe
Christoph Hörstel hat ein neues Video hinzugefügt: Sarah Lesch 2016 Testament.
TESTAMENT: Das beste Lied seit langem!
Sarah Lesch gewinnt Protestsongcontest 2016 mit "Testament". Hört hinein, da kann jemand singen UND denken, das tut gut! Das ist unser Lied!
Und eines ist auch klar: Ohne ETHIK in der Politik haben wir als Gesellschaft wenig Chance, uns zu entwickeln wie "die Götter" uns gemeint haben: selbstbestimmte, "sich selbst gehörende" Menschen in einer offenen Gemeinschaft, die freundschaftlich vorgeht, statt zu unterdrücken, solidarisch statt eigennützig, die fördert, statt zu bremsen und einzuengen: www.deutsche-mitte.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen