Montag, 31. Oktober 2016

SWR: die AfD tagte im Hambacher Schloss - die AfD und die BRD GmbH - die evangel. Kirche / kath. Kirche und Jesus

Quelle: swr.de/200-gegendemonstranten-afd-tagt-auf-hambacher-schloss

hört Euch das Video auf der Seite mal an, ich kann dem Kommentator nur zustimmen, das ist reiner Populismus, wenn die AfD sich nicht für die Abwicklung der BRD GmbH einsetzt, was meint Ihr !?

              weiß jemand von Euch, wie Frauke Petry dazu steht ?

AfD Mitglieder wollen die BRD-GmbH abschaffen

              meine Meinung: wendet Euch besser an die Kirche/n und unterstützt den Papst, siehe den verlinkten Papsterlass und sprecht mit Eurem Pfarrer vor Ort darüber...

Hilfe durch die Kirche   


                       


*********************************************************************

Auszug; ...
Für die AfD ging es bei der Veranstaltung auf dem Hambacher Schloss mit der Bundesvorsitzenden Frauke Petry um die künftige Arbeit der Partei. Fraktionschef Uwe Junge sagte, seine Partei nutze das Hambacher Schloss, das als bedeutendes Symbol der deutschen Demokratiebewegung gilt, als Veranstaltungsort, "um unsere Verbundenheit zu Rheinland-Pfalz, zu Deutschland und zur freiheitlichen Grundordnung zu unterstreichen".

Treffen an historischem Ort: Junge begrüßt Petry
Es sei ein "lange gehegter Wunsch der AfD", an diesem Ort zu tagen. Junge sagte dem Verwaltungsgericht Neustadt/Weinstraße seinen "respektvollen Dank" für die Entscheidung, dass die AfD ihre Tagung auf dem Hambacher Schloss ohne Auflagen abhalten darf.
Sowohl Petry als auch Junge griffen bei dem Treffen die Bundesregierung und besonders Kanzlerin Angela Merkel (CDU) scharf an. Petry warf der Kanzlerin Realitätsverweigerung und Populismus vor...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen