Dienstag, 25. Oktober 2016

Fragen von newstopaktuell an Dirk Müller und die Bundesregierung „Niemand darf in der Bundesrepublik Deutschland ohne Genehmigung der Militärregierung als Richter, Staatsanwalt, Notar oder Rechtsanwalt tätig werden!“

              Fragen an Dirk Müller



Viele Menschen kennen Dirk Müller, der als „Mister Dax“ bekannt wurde. Müller ist vielfach bei Youtube zu finden, nimmt schon seit Jahren kein Blatt vor den Mund und spricht unbequeme Tatsachen gelassen aus.
Da das so ist, haben wir uns gefragt, warum „Mister Dax“ eigentlich noch nie thematisiert hat, was hierzulande in Sachen Scheinstaat, Scheinbeamte usw. vor sich geht.
Hier unsere Originalanfrage an Dirk Müller:
Guten Tag Herr Müller
Es zieht sich durch das gesamte Internet: Deutschland ist erwiesen kein Staat, sondern nach wie vor besetztes Gebiet.
Hierzulande existiert kein einziger Beamter, also niemand mit hoheitsrechtlichen Befugnissen (Beamtenstatus am achten Mai des Jahres 1945 ersatzlos abgeschafft).
Die Menschen des hiesigen Landes werden von sogenannten „Finanzämtern“ zur Kasse gebeten, obwohl jedes sogenannte „Finanzamt“ gar kein Amt mit Beamten, sondern eine eingetragene Firma mit Angestellten ist, von denen niemand mit hoheitsrechtlichen Befugnissen ausgestattet ist.
Polizeibedienstete, die ebenfalls keinerlei hoheitsrechtliche Befugnisse besitzen, weil diese ebenfalls keine Beamten sind, setzen Vollstreckungsaufträge von sogenannten „Gerichten“ durch, obwohl im hiesigen Land jedes sogenannte „Gericht“ lediglich eine eingetragene Firma mit Angestellten ist, von denen natürlich auch niemand hoheitsrechtliche Befugnisse besitzt.
Sogenannte „Richter“ fällen sogenannte „Beschlüsse“, „Haftbefehle“ usw., leisten aber keine Unterschrift unter all diesen Dokumenten. Diese werden bestenfalls lediglich von kompetenzlosen sogenannten „Rechtspflegern“ oder „Justizangestellten“ mit einer nicht rechtskonformen Paraphe unterschrieben.
Mit solchen sogenannten „richterlichen Urteilen“, die lediglich Entwürfe ohne Rechtskraft und ohne Rechtsgültigkeit sind, überfallen Polizeibedienstete unschuldige Menschen und vollstrecken, obwohl dafür nicht die allerkleinste Rechtsgrundlage besteht.
Im hiesigen Land treiben sogenannte Richter, Staatsanwälte, Notare und Anwälte ihr Unwesen, obwohl niemand von denen eine Tätigkeitsgenehmigung der Militärregierungen besitzt, welche Militärregierungsgesetz Nr. 2; Art. 9 erlassen haben: „Niemand darf in der Bundesrepublik Deutschland ohne Genehmigung der Militärregierung als Richter, Staatsanwalt, Notar oder Rechtsanwalt tätig werden!“
Niemand von denen, besitzt eine solche Genehmigung.
Hierzulande sind also jede Menge scheinamtliche Justizkriminelle am Werk, welche die Bevölkerung beklauen und unschuldigen Menschen die Freiheit rauben: Sogenannte „Richter“, „Staatsanwälte“ und Polizeibedienstete.
Wir würden gern wissen, warum Sie, Herr Müller, all diese Dinge noch nie in Ihren Videos thematisiert haben, oder ist uns da etwas entgangen, und Sie taten das bereits?
Wir bitten Sie um Auskunft.
Mit freundlichen Grüßen:
News Top-Aktuell
Wir sind gespannt, wie uns Dirk Müller antworten wird, bzw., ob wir überhaupt eine Antwort erhalten werden.
Eine e-mail, fast selben Wortlautes, schickten wir auch an die sogenannte „Bundesregierung“, allerdings mit einem etwas anderen Schluss: „Wir würden gern wissen, wie lange man glaubt, dieses Unrechtssystem noch aufrecht erhalten zu können?“
Auf die Antwort der sogenannten „Bundesregierung“ freuen wir uns ganz besonders!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen