Sonntag, 30. Oktober 2016

Harold Graf und die Rechte und Pflichten / Herr Köhler vom "Finanzamt" Bad Kreuznach: gib dem Kaiser was dem Kaiser ist....

                entnommen aus Facebook, Harold Graf werde ich als Freund entfernen und blockieren, evtl. sprecht Ihr nochmal mit Ihm


   Facebook "Freunde" löschen und Strafantrag stellen bei Dr. Leimbrock und der JOH

 zu Herrn Köhler vom "Finanzamt" Bad Kreuznach, dies z. K. 

 Schriftverkehr mit dem "Finanzamt" Bad Kreuznach 

                 Nachtrag, ein späterer Kommentar entnommen aus Facebook:

 Martin Schmidt Harold Graf>Wie Saudumm bist Du überhaupt. Erklär mir mal eins: Wie ist es dir als Baby gelungen, aus dem Mülleimer zu klettern.
Martin Schmidt
Martin Schmidt Harold Graf> Du Depp merkst garnicht, dass Du den Satan anbetest.
Stefan G. Weinmann
Stefan G. Weinmann ich baue das mal im Post ein, versuche doch mal die Adresse von Harold Graf rauszufinden....

************************************************

 Stefan G. Weinmann ah okay..., hörst Du auch auf das Wort Jesu und gibst dem Kaiser was dem Kaiser ist ?

Stefan G. Weinmann
Stefan G. Weinmann Satan kam der nicht auch aus Gott ?
Harold Graf
Harold Graf Stefan G. Weinmann Du gibst nur den Schwachsinn weiter, den dir Satan eingibt.
Harold Graf
Harold Graf Nur zwei Möglichkeiten zur Auswahl, für alle Menschen der Erde.

Jeder Mensch auf dieser Erde hat nur zwei Möglichkeiten zur Auswahl!...Mehr anzeigen

Harold Graf
Harold Graf All die Gräuel, die ihr verübt, bringen die Gerichte über euch.

Was gehört auch zu den Gräueln?...Mehr anzeigen

Harold Graf
Stefan G. Weinmann
Stefan G. Weinmann Harold Du hast meine Frage noch nicht beantwortet..., oder habe ich was übersehen ?
Harold Graf
Harold Graf Stefan G. Weinmann Du willst die Wahrheit doch gar nicht wissen, weil du dich in deiner satanischen Lügwenwelt wohl fühlst.
Stefan G. Weinmann
Stefan G. Weinmann gib ne vernünftige Antwort oder lass es bleiben
Stefan G. Weinmann
Stefan G. Weinmann so langsam gehst Du mir auf den Senkel...
Harold Graf
Harold Graf 2.Petrus 2:12 Diese aber, wie unvernünftige Tiere von Natur zum Fang und Verderben geboren, lästern über das, was sie nicht verstehen, und werden in ihrer Verdorbenheit umkommen,
Harold Graf
Harold Graf Matthäus 12:36-37 Ich sage euch aber, daß die Menschen am Tage des Gerichts Rechenschaft geben müssen von jedem unnützen Wort, das sie geredet haben. Denn nach deinen Worten wirst du gerechtfertigt, und nach deinen Worten wirst du verurteilt werden.
Stefan G. Weinmann
Stefan G. Weinmann ich werde mich mal nach Dir erkundigen....

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen