Mittwoch, 26. Oktober 2016

Menschen per Personenkult zum Sklaven zu machen ist verboten! / Über die Flüchtlinge werden durch den BRD-Ausweis Treuhandfonds gegründet

       erhalten per mail von einem Bekannten aus der FB Gruppe Mahnwache Bad Kreuznach        

           meldet Euch ab als BRD Personal, google: BRD Abmeldung, Vordrucke

*******************************************************

Kommerz  / Tagesenergie 95 / Co Conrad und Alexander Wagandt / u.a.

Tagesenergie 95 / Co Conrad und Alexander Wagandt
Sehr interessant ab mindestens min 40....

Über die Flüchtlinge werden durch den BRD-Ausweis Treuhandfonds gegründet
und dadurch die BRD – auf Schulden-/Kreditbasis – neu finanziert.
Wegen dem Bevölkerungsschwund muss die BRD neue „Gläubiger“ suchen!
Es stellt sich allerdings die Frage, wo der Wert (Arbeitsleistung/Energie) dieser
Gläubiger herkommt, wenn die Mehrheit bis an ihr Lebensende von Sozialtransfer lebt.
Min 53 / Wenn eine Annahme nicht widerlegt wird, dann wir es zum Gesetz.
Min 55 / Der Staat hat die Person – auf dem Namen des „Menschen“ – geschaffen.
Min 1:31+ /  Der Zins wurde abgeschafft, weil er die Lawine zum Bersten bringt!
                    Der Staat kann gar nicht so viele Flüchtlinge registrieren wie Wertpapiere geschaffen werden müssen.
Min 1:33  / „Bargeld“ Geldscheine sind gesetzliches Zahlungsmittel – Annahmezwang!  

Steuerbefreiung und Rückerstattung gezahlter Steuern über die US Treasury.
Bericht auf Facebook in der Kommerzgruppe – veröffentlicht von Rafael
Dokumente in der Anlage. (in Englisch)

Zwangsversteigerung. Finanzamt u. Stadtkasse Bielefeld terrorisieren Unternehmerfamilie .

Die 12 Schlüsselvermutungen der BAR (Anlage)
Am besten dies in den AGBs und Schreiben ausschließen/zurückweisen.
So habe ich es gemacht:
Gemäß seiner Handelsordnung weist der Unterzeichner als lebendiger Mann
„ALLE“- nicht definierten „Vermutungen des Rechts“ - 
wie auch die zwölf „Schlüsselvermutungen“  der „Private Bar Guild“ (BAR) zurück

Ich habe die Schnauze voll!!
Deutsche Bank, Flüchtlinge, Krieg. Dirk Müller

BRD finanziert Militärkrankenhaus der US-Armee mit 130 Mio. Euro Steuergeld
Zwangsbeiträge: So einfach holt man sich gezahlte GEZ-Gebühren zurück

Hausdurchsuchung bei Vizepräsidenten des baden-württembergischen AfD-Landes-
schiedsgerichts – AfD Baden-Württemberg verurteilt politische Willkürjustiz



Merkel will Deutschland islamisieren!  (Anlage)

Von Jürgen Korthof:
Adrian wurde von Unrechtstätern angegriffen, weil er die Wahrheit sprach und dann nicht auf ein schnelles Pferd gesprungen ist.
Niemand kann mehr Rechte übertragen, als er selber hat.
Die Selbstermächtigung ist eine verbotene Tat und alle daraus hervorgegangenen Handlungsaufträge an Untergebene sind nichtig und ebenfalls verboten.
Menschen per Personenkult zum Sklaven zu machen ist verboten!
Es ist zu Recht verboten die Menschen als Objekt, also als PERSON zu behandeln
Bundesverfassungsgericht Beschluss BVerfGE 63, 332/337.
Mit der Menschenwürde ist der soziale Wert- und Achtungsanspruch gemeint, der dem Menschen wegen seines Menschseins zukommt BVerfGE 87, 209/228.
Daraus folgt, daß der Mensch als gleichberechtigtes Glied mit Eigenwert anerkannt wird BVerfGE 45, 187/228 und als Mensch Subjekt behandelt werden muß.
Insoweit steht dem Menschen ein Elementarschutz zu, weshalb alle Handlungen verboten sind, mit der die aus der Menschenwürde fließende Subjektqualität verletzt wird.
Verstößt ein Gesetz hiergegen und verletzt es die ewigen Normen des Naturrechts, so ist dieses Gesetz seines Inhalts wegen nicht mehr dem Recht gleichzusetzen. Es entbehrt nicht nur der verpflichtenden Kraft für den Staatsbürger, sondern es ist rechtsungültig und darf von ihm nicht befolgt werden. Sein Unrechtsgehalt ist dann so erheblich, dass es niemals zur Würde des Rechts gelangen kann, obwohl der Gesetzgeber diesen Inhalt in die äußerlich gültige Form eines Gesetzes gekleidet hat.“
LG Frankfurt am Main, 4a Js 3/46 – 4 Kls 7/46 vom 21.3.1947


Info zur Malta-Masche!
Anfrage der Fraktion "DIE LINKE" an den Deutschen Bundestag. Da ist wieder die Ausdrucksweise von "Reichsbürgern".
Auch hier kommt die Inkompetenz dieser Personen -  dieser hier angegebenen sogenannten Doktoren:
"Dr. Sahra Wagenknecht, Dr. Dietmar Bartsch und Fraktion" zum Ausdruck und die Unterstützung des BRD-Rechtsbankrotts! 
Also auch nur reif für die "Mülltonne"!


Hier geht nichts mehr!  > Sehr interessantes Telefongespräch <
Anschreiben an die juristische Person nach DIN 5007 = falsche Firmierung!

Das Gift „Fluorid“ – auch in Zahnpasta!
Ja, richtig gelesen - Fluorid ist ein Gift und kommt an die Gefährlichkeit von Arsen und Blei heran. Die Vergiftung des Körpers ist schleichend, weil Fluor – wie auch Schwermetalle sich in den Zellen ablagern und mittelfristig zu Krankheiten wie Demenz, Parkinson u. ä. führen können. Mehr dazu kannst Du hier lesen.
http://zeit-zum-aufwachen.blogspot.de/2015/02/die-bewusste-verblodung-der-menschheit.html?m=1
https://newstopaktuell.wordpress.com/2013/01/11/zahnpasta-zerstorung-und-vergiftung-auf-raten/comment-page-17/
Benjamin Fulford 17.10.2016 (Deutsche Version)
https://www.youtube.com/watch?v=VTVcHfW-oVo
Sheldan Nidle 18.10.2016 Update für die Spirituelle Hierarchie und die Galaktische Föderation
https://www.youtube.com/watch?v=_r1yXNp99hE
Auch mal wieder ein Lichtblick aus der Bananen-NGO!
Das Bundesverfassungsgericht verpasst der Facebook-Zensur einen Dämpfer
Di, 9. August 2016
http://www.tichyseinblick.de/kolumnen/bettina-roehl-direkt/das-bundesverfassungsgericht-verpasst-der-facebook-zensur-einen-daempfer/
Sogar:  Jeder Mensch darf seinen Unmut über das Fehlverhalten eines anderen Menschen äußern
Meinungsfreiheit ist kein Almosen, das die Regierenden dem Volk gewähren, sondern geltendes Recht
Aktuelle wichtige Info vom Bundesfinanzministerium:
Hat selbst erklärt, wann alternative („Zahlungs“)- Ausgleichsmittel zum Forderungsausgleich
akzeptiert werden.
http://www.bundesfinanzministerium.de/Content/DE/Standardartikel/Ministerium/Betrug-schecks.html
Dazu bittet das BMF Folgendes zu beachten: Es gibt zwar „Schecks nach UCC“, diese sind jedoch kein gesetzliches Zahlungsmittel. Banknoten sind im Euro-Währungsgebiet das einzige unbeschränkte gesetzliche Zahlungsmittel, das jeder Gläubiger einer Geldforderung vom Schuldner in unbegrenztem Umfang als Erfüllung seiner Forderung annehmen muss,  
sofern beide nichts anderes vereinbart haben.
Es stimmt zwar, dass es einen Annahmezwang für „EURO-Scheine“ –
sind aber keine Banknoten.
Siehe „Zahlungsmittel“: http://creaplan.org/arne_hinkelbein/zahlungmittel---was-sind-das.html

Aus Zeitmangel konnte ich aber noch nicht intensiv recherchieren.
Sollten Empfänger dieser Mitteilung Zeit und Interesse haben, bitte ich um genauere Recherche
und Mitteilung.
Xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
Alle URTEILE/BESCHLÜSSE UNGÜLTIG – zur Information!
https://www.rechtssachverstaendiger.de/alle-urteilebeschluesse-ungueltig/ 
Der Polizist Johannes Spitaler im Gespräch mit monika:unger
https://www.youtube.com/watch?v=LQgStiDagds
Beitrag zum „großen Thema Reichsbürger“!
Ronald Riepel Aus aktuellem Anlass, bitte weiter verbreiten, damit die Desinformation ein Gegengewicht bekommt, Dankeschön 😊
Wer sind eigentlich diese Reichsbürger?
Reichsbürger sind alle die welche sich auf Gesetze aus der Zeit des 3.Reichs berufen, welches die BRD weiterführt! Also alle Personalausweisträger alle "Beamten" und alle Politiker.
In den Medien hört man auch immer nur was von den Grenzen zu 1937.
Wer sind die die fälschlicherweise aber absichtlich als Reichbürger bezeichnet werden?
Dies sind Menschen die erkannt haben was für ein perverses Spiel mit uns allen getrieben wird. Um es kurz zusammen zufassen Wirtschaftskriege werden geführt, Länder und Menschen werden ihrer Ressourcen beraubt, Kinderarbeit findet statt, das Schuldgeldsystem hat ausgedient.
Diese Menschen belegen ihre Abstammung bis vor 1913, denn zu diesem Zeitpunkt exerzierten noch Staatlichkeiten, im Völkerrechtlichen Sinne, diese haben bis heute Gültigkeit! Das Deutsche Kaiserreich war auch nur ein Staatenbund (handelsrecht) die Bundesstaaten (königreiche, Fürsten- und Herzogtümer) hatten die Staatsrechte. Somit müssen diese Leute als Bürger des Deutschen Reiches und nicht als Reichsbürger angesehen werden, diese besitzen durch Abstammung die Staatsangehörigkeit des Bundestsats zu dem sie zugehörig sind, in meinem Fall ist es Preußen, ich bin Preuße.
Man nennt mich ronald und ich stamme aus dem Hause (der Familie) R i e p e l.
Bitte nehmt dies zur Kenntnis und lasst es euch immer wieder durch den Hinterkopf gehen, wenn ihr in den Medien mal wieder etwas von Reichsbürgern hört, erhebt euere Stimme und zeigt auf das es nicht richtig ist und das diese Menschen Preußen, Sachsen, Bayern iss. Sind und in zweiter Hinsicht Bürger des Deutschen Reiches, aber niemals Reichsbürger.
Was wollten die Bürger des Deutschen Reiches (freie Menschen) erreichen. Sie möchten das jeder Mensch in freier Bestimmung Leben kann, ohne das er in irgendeiner Form ausgebeutet wird. Sie möchten Frieden in der Welt schaffen. Sie möchten das Schuldgeldsystem reformieren. Sie möchten das Arbeit gerecht entlohnt wird. Sie setzen sich für die Natur ein. Sie arbeiten an Lösungen um Energie und Ressourcen so effizient wie möglich zu nutzen.
Dieser Weg wird kein leichter sein dieser weg wird Steinig und schwer, nicht mit vielen wirst du dir einig sein doch dieses Leben bietet so viel mehr!
Dieser Text darf geteilt und verbreitet werden, damit die Deklassierung in den Medien ein gegengewicht bekommt.



Dies ist eine private Mitteilung. Der Inhalt dieser eMail erfolgt unter dem Grundrecht der Meinungsfreiheit Artikel 5 GG f. d. BRD und / oder Artikel 10 EMRK.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen