Mittwoch, 26. Oktober 2016

MH17: Bundeswehr-General a.D. verdächtigt Ukraine des Massen-Mords

            entnommen aus Facebook

Ex Chef der deutschen Luftwaffe erklaert, die Spuren von MH17 zeigen eindeutig die Bordkanone eines Militaerjets. Eine Buk kann nicht regelmaessige 30 mm Loecher erzeugen wie zuvor zahlreiche Experten erklaerten. Am Tage des Abschusses waren alle Radare der Ukraine abgeschaltet zwecks Wartung ! Es existieren keine Radaraufnahmen. Die westliche Kommission beschuldigt Russland gemaess dem ukrainischen Geheimdienst der Ukraine und Photos aus sozialen Netzwerken Ohne Gerichtsentscheidung. Unabhaengige Experten sagen aus es gibt nur Spuren von Bordkanonen und Luft zu Luft Raketen an der Abschussstelle.
( MH17: Ret. West German general suspects Ukraine of mass murder ) Donnerschlag auf der Bonner…
youtube.com

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen