Donnerstag, 20. Oktober 2016

Nach tödlichen Schüssen: angebl. "Verfassungsschutz" soll "Reichsbürger" überprüfen - SPIEGEL ONLINE / Fachanwalt führt ein Interview bezüglich Reichsbürger / Reichsdeutsche

       vorhin kam mir der Gedanke, ob das ganze evtl. inszeniert wurde..., alles etwas merkelwürdig... Bezügl. Reichsbürger beachtet das weiter unten verlinkte Interview von einem Fachanwalt mit Tina Wendt. Zur Klärung der Staatsfrage und welche Verfassung der angebl. "Verfassungsschutz" schützt, schließt Euch dem Musterprozess an, wir könnten dann alle Staatsanwalt Dr. Leimbrock um Aufklärung bitten

"Schutzbrief" - Kooperation mit der Polizei

Ernennung zum Beamten des Bad Kreuznacher Polizisten Marcus Metzner

"Amtsausweise / Schutzbrief" für BRD Mitarbeiter, Bild eines Polizisten in Uniform

Hilfe durch die Kirche

JOH Menschenrechtstrafgerichtshof - Notfall Nummer Jürgen Niemeyer

Staatsanwalt Dr. Leimbrock - "Amtsgericht" Bad Kreuznach

 *********************************




Die Bundesregierung zieht nach den Schüssen auf Polizisten Konsequenzen: Der Bundesverfassungsschutz soll die "Reichsbürger"-Szene genauer untersuchen.
spiegel.de|Von SPIEGEL ONLINE, Hamburg, Germany



Kommentare
Stefan G. Weinmann

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen