Sonntag, 20. November 2016

heute Ewigkeitssonntag - Totensonntag / state love: der Unsinn des Todes, eine schlechte Angewohnheit !? :-)

  zum Ewigkeitssonntag - Totensonntag, siehe: ekd.de/ewigkeitssonntag

                                              Matthäus 8 / 22: 

       Aber Jesus sprach zu ihm: Folge du mir und laß die Toten ihre Toten begraben!

        
                                                        Dr. Frank Stranges:



               nachfolgend Gedanken von Elisaweta "state love"entnommen aus Facebook


Die hardcore Aufklärung über den Unsinn des Todes
Ist der Tod nur eine schlechte Angewohnheit, die man sich abtrainieren kann???
Warum sind wir gewohnt zu sterben?
Was passiert nach dem Tod '?
Was ist das Licht im Tunnel ?
Wozu ist das Gehirn geeignet und wie & warum kann man es programmieren ?
21 Tage, um die Welt zu verändern.
Was ist das Paradies ? Ist es AUF oder IN der Erde ?

State Love
Absolute Monarchy
C. Mendoza 3 - C. Pellejas 1
ES - 29601 Marbella
Skype Elisaweta Wall
whatsApp 0034602404807


-0:40

739 Aufrufe




Ricky Fortuna Wetzel Und warum soll das ausgerechnet im inneren der erde sein? gibt paar dinge wo ich zustimme aber nur wenige, mich interessiert die these warum im inneren der erde? und bitte keine schriften von jesus oder gott oder sonstiger religionen die sind da um menschen zu kontrolieren und macht auszuüben .
Simone Shan Shija Hartmann
Simone Shan Shija Hartmann Es stirbt doch nur der körper.die seele geht ins Licht!
Simone Shan Shija Hartmann
Simone Shan Shija Hartmann Heute kann ich dir nicht folgen,du bringst alles durcheinander.
Danijela Malbasic
Danijela Malbasic Habe die gleiche Information -alles Roger - die Energie wird gerade gehalten - die Tore werden bald geschlossen - schließlich wollen immer viele über den Jordan gehen (suchtpotential) 😍😘 meine Lieben: Willkommen in der Ewigkeit
Rudolf Hempel
Alexander Przibill
Alexander Przibill Soweit stimme ich zu. Auch mit der Sonne, das war mir noch nie klar. Die Strahlung kann somit erst in der Erdatmosphäre gewandelt werden. Und ob das alles so stimmt mit den tausenden von Lichtjahren, wo die Wissenschaftler glauben schauen zu können...?? (1LJ = 9,6 Billionen Km.)
Das mit der hohlen Erde, erscheint mir seit aufkommen der Sache, nicht verständlich....auf jeden Fall nicht in dem das dort Menschen leben. Eher vielleicht im Sinne eines "Aufbewahrungsort" .... ;-) Aber das man mal schnurlos telefonieren kann, daran hätte vor 30 Jahren auch nicht gedacht......
Die Elisaweta ist schon weit fort.geschritten und zum heutigen Stand des Bewusstseins werden ihr nur wenige Menschen folgen können, folgen im Sinne des Verstehens ;-) An der Stelle einen herzlichen Dank für dein TUN

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen