Dienstag, 22. November 2016

Martin Schmidt an Julia Klöckner: ungültige Wahlen.., die Anklage wird für jeden von euch Volksverrat heißen...

              entnommen aus der FB Seite von Julia Klöckner, zu nachfolgendem siehe auch:


Urteil Bundesverfassungsgericht: ungültige Wahlen, ungültige Gesetze

UPIK Liste: Firma Bundesrepublik Deutschland - Sigmar Gabriel Merkel ist Geschäftführerin einer NGO

**************************************************************
Julia Klöckner voll motiviert.
6 Std. ·
Am Donnerstag bin ich ab 20.15 Uhr bei der Promi-Ausgabe von "Wer wird Millionär?" auf RTL dabei.
Die Aufzeichnung ist bereits im Kasten, aber wie viel Geld erspielt oder verspielt wurde – das darf noch nicht verraten werden. Jeder Cent des Gewinns wird für notleidende Kinder in Deutschland und der Welt gespendet.
Mit dabei sind Sportkommentator Frank Buschmann, Sänger Mark Forster, gebürtig aus Kaiserslautern, und Fernsehkoch Tim Raue.
Martin Schmidt

Martin Schmidt Frau Klöckner, Sie wissen doch ganz genau, dass alle Wahlen seit 1945 ungültig sind und machen genauso gemeinsame Sache mit Frau Merkel.
Im Umkehrschluss sind Sie kein bisschen besser als Frau Merkel. Sie kennen ja den Spruch: Mit gehangen, mitgefangen.
Ihr könnt das ganze System vielleicht noch ein paar Jahre hinauszögern, am Ende werdet ihr aber alle, ausnahmslos vor dem deutschen Volke vor Gericht stehen.
Alle Politiker die sich noch besinnen und endlich umdenken, werden noch die Chance haben, später ein milderes Urteil zu bekommen. Die, die das nicht tun, werden später mit der ganzen Härte des Volkes bestraft werden. Es kann sich später keiner von euch herausreden. Die Anklage wird für jeden von euch Volksverrat heißen. Und die Strafe dafür war schon immer der Tod.
„Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt, dem Volke zum Spott. Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk. Dann Gnade Euch Gott!“

Kommentare:

  1. Kommentar entnommen aus Facebook:

    Klaus-Dieter Weisheit

    Die BRD - Wahlgesetze sind seit dem Jahr 1953 in Deutschland hier Rechtsungültig ! Im Jahr 2012 hat das Bundesverfassungsgericht; richtig heißt es; BundesGrundGesetzGericht in Karlsruhe, ein Urteil gesprochen, daß das " Wahlgesetz " in Deutschland nicht der Rechtsnorm- und nicht Verfassungskonform ist ( Welche Verfassung von 1871 oder von 1919 ? ). Das heißt auf Deutsch; hier liegt ein totaler " Rechtsbankrott " in der " BRD - OMF = BRDDR " vor ! Frau Angela Merkel ( IM - Erika ) ist illegal- und rechtswidrig als BRD - Kanzlerin im illegalen " Deutschen Reichstag " gewählt worden ! Jentzt will Sie sich wieder mit einem rechtsungültigen Wahlgesetz an die "Macht" bringen lassen und das Deutsche Volk schaut " Dumm " zu, oder auch nicht ! > Aufgewacht < ? Guten Nacht Deutschland !

    AntwortenLöschen
  2. Anfrage von Ralf Vossen per FB mail:

    Wer ist dieser Martin Schmidt? Scheint Ok zu sein

    AntwortenLöschen