Dienstag, 27. Dezember 2016

Nahelandkalender - Denkmal in Kirchheimbolanden "den Kämpfern für die deutsche Reichsverfassung"

   heute mittag blätterte ich mal kurz durch den Nahelandkalender, hier entdeckte ich "zufällig" eine Abbildung des Denkmals in Kirchheimbolanden zu Ehren / im Gedenken an die Kämpfer für die deutsche Reichsverfassung

zur Verfassung: staatenbund1871/verfassung

                                                   dazu ein Liedchen vom Heino.... 




Quelle: kudaba.de
  
Auszug: ....Mit 24 Abbildungen: Das Freiheitskämpfer-Denkmal auf dem Friedhof ‚Am Staffelstein‘ in Kirchheimbolanden ist ein Werk von Hermann Schies aus dem Jahr 1872. Die Skulptur der „trauernden“ Germania, die mit der rechten nach vorne gestreckten Hand einen Kranz aus Eichenlaub hält, besteht aus Zinkguss und steht auf einem Postament aus beigem Sandstein. Die linke Hand ruht auf einem stehenden Schild, das über seine gesamte Fläche das Relief des Reichsadlers zeigt. Das Denkmal wurde zur Erinnerung an die am 14.06.1849 gefallenen Kämpfer für die deutsche Reichsverfassung errichtet. Insbesondere soll hier den 17 Kämpfern des pfälzisch-hessischen Freikorps, die im Schlossgarten in Kirchheimbolanden gefallen sind, gedacht werden. die Namen der Gefallenen (mit ihren Lebensdaten) finden sich auf der Rückseite des Postament auf einer dort angebrachten Steintafel.....
             

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen