Samstag, 24. Dezember 2016

Potsdam: Günther Jauch spendet 1,5 Millionen für Garnisonskirche

            Hinweis über einen Bericht in der Rhein Zeitung

berliner-zeitung.de/potsdam-jauch-spendet-1-5-millionen-euro-fuer-die-garnisonkirche 



 
Potsdam -
Er hat es wieder getan: Günther Jauch spendet. Diesmal gibt er 1,5 Millionen Euro für den Wiederaufbau der Potsdamer Garnisonkirche. Soll sie neu erstehen oder nicht? Diese Frage steht ganz weit oben auf der Liste von Themen, über die in der brandenburgischen Landeshauptstadt gestritten wird. Die Befürworter wollen wenigstens den Turm der 1968 gesprengten Hof- und Militärkirche zurück, weil er das Bild der barocken Stadt prägte. Den Gegnern des Bauwerkes ist das verschwundene Gotteshaus Symbol für die unheilige Allianz zwischen preußischem Militarismus und faschistischer Diktatur.
– Quelle: http://www.berliner-zeitung.de/25280608 ©2016
Potsdam -
Er hat es wieder getan: Günther Jauch spendet. Diesmal gibt er 1,5 Millionen Euro für den Wiederaufbau der Potsdamer Garnisonkirche. Soll sie neu erstehen oder nicht? Diese Frage steht ganz weit oben auf der Liste von Themen, über die in der brandenburgischen Landeshauptstadt gestritten wird. Die Befürworter wollen wenigstens den Turm der 1968 gesprengten Hof- und Militärkirche zurück, weil er das Bild der barocken Stadt prägte. Den Gegnern des Bauwerkes ist das verschwundene Gotteshaus Symbol für die unheilige Allianz zwischen preußischem Militarismus und faschistischer Diktatur.
– Quelle: http://www.berliner-zeitung.de/25280608 ©2016

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen