Montag, 23. Januar 2017

Altkanzler Schröder lobt Trumps Politik – SPD soll sich Beispiel nehmen

          nachfolgendes erhalten per mail, z. K. und zur Diskussion 

      Hinweis: Gerhard Schröder hat sich zweimal bei unserem VG Bürgermeister Peter Frey bedankt, siehe hier - weiterführender Link wie alles begann -: 

  
Besuch auf der VG-Verwaltung Bad Kreuznach: korrekte Ausweise & kein Krieg gegen Russland


********************************************************

 Am 22. Januar 2017 um 22:58 schrieb thomas paul moser <t.p.moser1@adon.li>:


Triumph des Willens (1935) - Triumph of the Will



_____________________________________________


Gerhard Schröder, Donald Trump, Wladimir Putin und die Juden ?


Der Jude, ... will auch die Macht über nationalistische Parteien.
Hier als Satire:


Thomas Paul Moser:

Nun ja, Altkanzler Schröder lobt Trumps Politik:

Gerhard Schröder mag die Juden, und diese ihn:


August 2nd, 2005
Verleihung des Heinrich-Albertz-Friedenspreises an Herrn Bundeskanzler Dr. h.c. Gerhard Schröder

Laudatio des Präsidenten des Zentralrats der Juden in Deutschland Dr. h.c. Paul Spiegel


Donald Trump ist ein Jude:


(...) Der vermeintliche Populist und Migrantenfeind ist also im wahren Leben ein ausgemachter Judenfreund. Vielleicht sogar selber teils jüdischer Herkunft, wie zum Beispiel der Nachname seiner „deutschen“ Urgroßmutter Katherina Kober (leitet sich ab vom jüdischen „Jakob“ oder auch „Jakov“) verrät. Warum schon sein Vater Fred C. loyal an Israels Seite stand, daß sagt uns sein Sprößling Donald leider nicht, aber das muß er auch gar nicht. Die damaligen Verbindungen seines Vaters zu mächtigen New Yorker Judenkreisen sind Zeugnis genug. (...)


Donald Trump ist Jude


Und auch den von Donald Trump gelobte russische Präsident Wladimir Putin hat jüdische Wurzeln:

Putin auf Deutsch: Angebot an Juden


Heilsame Ent Täuschung! Vladimir Putin ist entlarvt von Bernhard Schaub 20120702





______________________________________________________
______________________________________________________


WG - Andreas Hempel - Altkanzler Schröder lobt Trumps Politik – SPD soll sich Beispiel nehmen - ..aber soweit können oder wollen die Genossen mit ihren Schrumpfköpfen nicht denken

Von:  a.h. <andreas-hempel@arcor.de>
Betreff:  Altkanzler Schröder lobt Trumps Politik – SPD soll sich Beispiel nehmen - ..aber soweit können oder wollen die Genossen mit ihren Schrumpfköpfen nicht denken
Datum:  22. Januar 2017 17:16:40 MEZ
An:          Verborgene_Empfaenger: ;



Sie sind nur ernsthaft an der Auflösung der BRD interessiert, aber nun müssen sie ohne den großen Bruder wohl umdenken.

https://de.sputniknews.com/politik/20161222313879251-schroeder-lobt-trumps-politik/

Der ehemalige Bundeskanzler Gerhard Schröder hat Sympathie für die geplante Wirtschaftspolitik des designierten US-Präsidenten Donald Trump gezeigt, wie die Wirtschaftswoche berichtet. Er rief die SPD sogar auf, sich an Trump ein Beispiel zu nehmen.

„Zu sagen: Ich kümmere mich um die Kerne der Industrie, das finde ich richtig“, sagte Schröder gegenüber der Zeitschrift. Damit bezog sich der Altkanzler auf Trumps Pläne, wieder mehr Industriearbeitsplätze in die USA zu holen.

Bild:

© AFP 2016/ MAURIZIO GAMBARINI / DPA / AFP

Schröder: Nato-Verstärkung in Osteuropa – schwerer Fehler
Das sei eine Aufgabe der Politik, gerade in einem Land wie Deutschland, in dem immer noch rund 22 Prozent der Wertschöpfung in der Industrie stattfinde, so Schröder weiter. Jeder Industriestandort verschaffe nicht nur Zulieferern, sondern auch einer Vielzahl von Dienstleistern Arbeit.
Gerade mit dem Thema Arbeitsplätze könne die SPD ihre zur AfD abgewanderten Wähler wieder erreichen: „Deshalb ist es wichtig, dass die SPD sich für die Arbeitsplätze vor allem in der Industrie einsetzt.“


______________________________________________________
______________________________________________________

Vortrag von Horst Mahler



Horst Mahler Die wahren Ursachen des Zweiten Weltkriegs 720p



Die neue Weltordnung lockt die Patrioten in eine Falle



Alles eine LÜGE! - die echten Kriegsursachen von 1939



Das Ende der USA - Dokumentation 2016



_____________________________________________


Die schönsten Heimatlieder des Deutschen Reiches



Horst wessel lied (Rare Version)





Anfang der weitergeleiteten E-Mail:

Datum: 22. Januar 2017 17:16:40 MEZ
An: Verborgene_Empfaenger: ;
Betreff: Altkanzler Schröder lobt Trumps Politik – SPD soll sich Beispiel nehmen - ..aber soweit können oder wollen die Genossen mit ihren Schrumpfköpfen nicht denken

Sie sind nur ernsthaft an der Auflösung der BRD interessiert, aber nun müssen sie ohne den großen Bruder wohl umdenken.

https://de.sputniknews.com/politik/20161222313879251-schroeder-lobt-trumps-politik/

Der ehemalige Bundeskanzler Gerhard Schröder hat Sympathie für die geplante Wirtschaftspolitik des designierten US-Präsidenten Donald Trump gezeigt, wie die Wirtschaftswoche berichtet. Er rief die SPD sogar auf, sich an Trump ein Beispiel zu nehmen.

„Zu sagen: Ich kümmere mich um die Kerne der Industrie, das finde ich richtig“, sagte Schröder gegenüber der Zeitschrift. Damit bezog sich der Altkanzler auf Trumps Pläne, wieder mehr Industriearbeitsplätze in die USA zu holen.
Das sei eine Aufgabe der Politik, gerade in einem Land wie Deutschland, in dem immer noch rund 22 Prozent der Wertschöpfung in der Industrie stattfinde, so Schröder weiter. Jeder Industriestandort verschaffe nicht nur Zulieferern, sondern auch einer Vielzahl von Dienstleistern Arbeit. Gerade mit dem Thema Arbeitsplätze könne die SPD ihre zur AfD abgewanderten Wähler wieder erreichen: „Deshalb ist es wichtig, dass die SPD sich für die Arbeitsplätze vor allem in der Industrie einsetzt.“

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen