Freitag, 6. Januar 2017

Dipl. Med. Meißner: CIA-Gretchen-Frage / Nachfragen an Elmar Brok (CDU, s. unten)

              erhalten per mail

siehe / überprüfe dazu auch: express-enttarnt-merkel-als-dienerin-der-illuminaten


******************************************


Am 4. Januar 2017 um 09:55 schrieb Wilfried Meißner <wm.akr2014@gmail.com>:
CIA-Gretchen-Frage
/ Nachfragen an Elmar Brok (CDU, s. unten)

---------- Weitergeleitete Nachricht ----------
Von: Wilfried Meißner <wm.akr2014@gmail.com>
Datum: 4. Januar 2017 um 09:45
Betreff: Re: Ihre Frage an Elmar Brok (CDU)
An: David Bruhn <moderation@abgeordnetenwatch.de>, jfandc@jfandc.de, media@albrightstonebridge.com, pressestelle@bundesnachrichtendienst.de, pressoffice@gchq.gsi.gov.uk, Pw Ev <info@abgeordnetenwatch.de>, mod@pi-news.net, bruhn@abgeordnetenwatch.de, Raptis Tanja VPGoering-Eckardt <tanja.raptis@bundestag.de>, nordhausen@dirkadams.de, gerhard.besier@uni-flensburg.de, Anonymous <anonymous@whyweprotest.net>, Helmut Müller-Enbergs <mueller.enbergs@googlemail.com>, "Klein, Anke" <Anke.Klein@verfassungsschutz.niedersachsen.de>, post@tobiaswald.de
Cc: Martin Dulig <martin.dulig@slt.sachsen.de>, geert.mackenroth@slt.sachsen.de, silke.launert@bundestag.de, edgar.franke@wk.bundestag.de, Manfred Grund <manfred.grund@bundestag.de>, okernber@med.cornell.edu, anna.buchheim@ipu-berlin.de, "Uwe.Scheler@polizei.thueringen.de" <Uwe.Scheler@polizei.thueringen.de>, anna.buchheim@uibk.ac.at, cdu-bad-blankenburg <CDU-Bad-Blankenburg@t-online.de>, Wolfgang-Fiedler-MdL@t-online.de, lieberknecht.christine@gmx.de, rkrennrich@die-sprache.de, Roland Ropers <ROPARADISE@gmx.de>, office@epochtimes.de, redpoli@rheinpfalz.de, NPD <parteizentrale@npd.de>, Uli Gellermann <post@rationalgalerie.de>, "Pater A. Isidor" <pater.isidor23@googlemail.com
>, "CSU - Gauweiler, Peter" <Gauweiler@bubgauweilerpartner.de>, csu@csu-landtag.de, csu-fraktion@stadtrat-bayreuth.de, Gerard Menuhin <g.menuhin@gmail.com>, gert@lowack.de, ortwin@lowack.de, o.lafontaine@landtag-saar.de, "forsa.omninet-Team" <hotline@forsa-omninet.de>, LeipzigUSConsulate@state.gov, post@matschie.de, ---



Reinstellen werden Sie die -gegenüber Ihren Transatlantic- Kriegsprofiteurs-Girls&Boys-Friends kritischen - Fragen vermutlich nicht wollen?
Oder doch? https://antikorruption2014.jimdo.com/inhaltsverzeichnis-2016/anschreiben-im-%C3%BCberblick-2017/
Mit frdl. Gruß
W. Meißner

Am 3. Januar 2017 um 23:06 schrieb <moderation@abgeordnetenwatch.de>:
Guten Tag Wilfried Meißner,

hiermit senden wir Ihnen eine Kopie Ihrer Frage, die Sie auf abgeordnetenwatch.de gestellt haben. Bitte beachten Sie, dass sämtliche Fragen von unserem Moderationsteam gegengelesen werden. Daher kann die Veröffentlichung einige Stunden in Anspruch nehmen.
Ihre Frage auf abgeordnetenwatch.de:

=================================
Sehr geehrter Herr Brok,
mich interessiert, was Sie an der Beantwortung meiner Fragen bzgl. Ihrer evtl. Geheimdiensttätigkeit -als Aktivposten für global infiltrierende/agierende  Körperschaften  wie CIA bzw. OSA/"Scientology"- hindert, die ich Ihnen erstmals  am 12.2.2015 gestellt hatte (http://www.wilfriedmeissner.de/pdf/CCF24022015_0001.pdf ).
Ich bitte um eine vollständige und wahrheitsgemäße Beantwortung.
Mit freundlichen Grüßen
Dipl. med. Wilfried Meißner
Facharzt für Anatomie, Psychiatrie und Psychotherapie a.D.
Anti-Korruption . Reformation 2014 e.V.
=================================

Mit freundlichen Grüßen,
abgeordnetenwatch.de

P.S.: Die Anzahl unserer Förderer und Spender spielt eine große Rolle, um abgeordnetenwatch.de und damit uns Bürgerinnen und Bürger mehr Gehör zu verschaffen. Je mehr Unterstützer wir haben, desto bekannter können wir [abgeordnetenwatch.de] machen und desto stärker wird der Druck auf die Politiker, alle Fragen wirklich ernst zu nehmen. Werden Sie bitte Förderer/Förderin oder unterstützen Sie abgeordnetenwatch.de mit einer Spende.

Informationen zur Fördermitgliedschaft finden Sie hier: https://www.abgeordnetenwatch.de/ueber-uns/spendenformular

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen