Montag, 30. Januar 2017

NDR: Landesaufnahmebehörde Niedersachsen versucht Asylmissbrauch zu vertuschen. - Mitarbeiterin geht zur Polizei!

           entnommen aus Facebook


280.555 Aufrufe
Informationsschalter hat ein neues Video hinzugefügt.
Landesaufnahmebehörde Niedersachsen versucht Asylmissbrauch zu vertuschen. - Mitarbeiterin geht zur Polizei!
Die Mitarbeiterin Nadja N. entdeckte 300 Mehrfach-Scheinidentitäten durch die sich Asylbetrüger mehrere Tausend Euro Sozialgeld jeden Monat ausbezahlen ließen. Die Leitung ihrer Behörde untersagte der Mitarbeiterin zur Polizei zu gehen, als diese das dann trotzdem tat versuchte die Behörde die Unterlagen auch noch der Polizei vorzuenthalten!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen