Freitag, 5. Mai 2017

Die Bundeswehr als Sprengsatz für das System ? - Oberleutnant Franco Albrecht hat das System vorgeführt !?

            nachfolgendes entnommen aus Facebook, siehe / überprüfe dazu auch:

bundeswehr-zeigt-merkel-rote-karte-erster-general-verweigert-den-gehorsam 

Bundesverfassungsgericht: es besteht die verfassungsrechtliche Pflicht, die Identität des deutschen Staatsvolkes zu erhalten

UN Papier zum Bevölkerungsaustausch

Kissinger will die weisse Rasse vernichten, da zu intelligent !?


*************************************
Stefan G. Weinmann hat einen Link geteilt.

Das System musste gegen Franco Albrecht zuschlagen, noch bevor der 28-jährige Oberleutnant der BW das BRD-System maßgeblich entlarven konnte. Franco A. ließ sich nämlich im Flutjahr…
terragermania.com

Gefällt mirWeitere Reaktionen anzeigen
Kommentieren
4 Mal geteilt

 Das System musste gegen Franco Albrecht zuschlagen, noch bevor der 28-jährige Oberleutnant der BW das BRD-System maßgeblich entlarven konnte. Franco A. ließ sich nämlich im Flutjahr 2015 als „syrischer Flüchtling“ registrieren, und das, obwohl er kein Wort Arabisch spricht. Franco Albrecht, alias David Benjamin, hat ein Bleibe- und Abkassierungsrecht, BAMF:
„Der Asylbescheid, von einem Entscheider bearbeitet, der von der Bundesagentur für Arbeit an das Bamf gewechselt ist, erging bereits am 16. Dezember 2016, demnach bekam der vermeintliche Syrer einen subsidiären Schutz. Im Bescheid heißt es: ‚Es ist davon auszugehen, dass dem Antragsteller in seinem Herkunftsland ein ernsthafter Schaden droht. Die Prüfung der im Rahmen der Antragsstellung gewonnen Informationen ergibt keinen Hinweis, dass die Person nicht aus Syrien stammt‘.“
Alles ist eine Farce. Wer will denn die Storys überprüfen können, selbst wenn der Wille dazu da wäre. Sie erzählen alle dieselben Lügen und 99 Prozent aller Storys sind sogar logischer als die von Franco Albrecht. Der jeweilige Sachbearbeiter entscheidet nach der Kindergarten-Auszählung: „ENE MENE BU – und dran bist du“. Alle wissen, dass das ganze Spektakel nur gemacht wird, um uns Deutsche ethnisch auszurotten. Auch die sogenannten „Nichtanerkannten“ erhalten dasselbe Bleibe- und Abkassierungsrecht wie die „Anerkannten“. Es kann überhaupt keine Anerkennung geben, denn tatsächlich sind Hunderte von Millionen von wirklich echten Flüchtlingen unterwegs, die uns alle töten würden, würden sie bei uns aufgenommen werden. Und wer, wie die xxxxxt, soll bitte nicht von einer Humanitätspflicht schwafeln. Deshalb keine Geldbezüge, nur ärztliche Notversorgung in BRD-ErdoganLagern, bis sie freiwillig weiterreisen wollen.
Diese Zustände wollte Oberleutnant Albrecht mit seiner Aktion entlarven. Natürlich hatte der Mann keinen Anschlag geplant, das ist das Lügenbeiwerk, um von seinem Enthüllungs-Projekt „Syrien-Flüchtling“ abzulenken......

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen