Montag, 29. Mai 2017

Radioaktive Jod-Wolke verstrahlt Europa: Was verschweigt man der Öffentlichkeit?

               entnommen aus Facebook

versucht diesbezügl. auch mal Kontakt zu Frau Schlabitz aufzunehmen, Sie rief mich neulich an, google dazu: Radiumforschung


***************************************************
Elisabeth Adf Schuller hat einen Link geteilt.
 
Seit Februar 2017 breitet sich eine radioaktive Wolke mit Jod-131 über den halben europäischen Kontinenten aus. Woher kommt das Jod und was verschweigt…
anonymousnews.ru
WowWeitere Reaktionen anzeigen
Kommentieren
Kommentare
Stefan G. Weinmann
Stefan G. Weinmann könntest Du mal Kontakt zu Frau Schlabitz aufnehmen, Sie rief mich neulich an..., google: Radiumforschung

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen