Donnerstag, 22. Juni 2017

Malu Dreyer zum Tod von Dr. Helmut Kohl: „Nur wenn wir das Gemeinsame suchen und das Trennende überwinden, hat Europa eine Zukunft."

           nachfolgendes entnommen aus Facebook, zu nachfolgendem siehe / überprüfe auch:

Saint Germain - das Ziel: ein vereintes Europa auf der Grundlage göttlicher Gesetze


EU und der Karlspreis.., Karl der "Große" und die "Bruderschaft der Schlange"

EU, Merkel, die Bilderberger und die Mafia

die Nazi Wurzeln der EU

die deutschen Amerikaner - mit deutscher Hilfe in die amerikanische Freiheit

usa-civil-flag-war-flag

Europa am Scheideweg

Frau Dreyer, sollte mal Kontakt zu unserem VG Bürgermeister Peter Frey aufnehmen, google dazu:

                             Peter Frey, Prof. Vieweg, OTL Angermayer

 ***********************************************************
„Bei allem und vielleicht zuerst war Helmut #Kohl ein leidenschaftlicher Europäer“, sagte Ministerpräsidentin Malu Dreyer heute im Landtag. „Nur wenn wir das Gemeinsame suchen und das Trennende überwinden, hat Europa eine Zukunft." Mit einer Gedenkstunde würdigte der Landtag Rheinland-Pfalz den verstorbenen Ministerpräsidenten und Bundeskanzler a.D. http://s.rlp.de/cEy



Michael Richter
Michael Richter Hier gehts es wohl eher um Selbstinszenierung auf Kosten eines Verstorbenen
Manfred Remy
Manfred Remy Ich finde es wird einen zu großen hype gemacht um jemanden der den Deutschen Staat bestohlen und betrogen hat. Jeder Andere Bürger wäre über Jahrzehnte in den Knast gewechselt.
Stefan G. Weinmann
Stefan G. Weinmann die meisten Bürger haben dem indirekt zugestimmt !
Stefan G. Weinmann
Stefan G. Weinmann da stimme ich Ihnen zu Frau Dreyer !

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen