Sonntag, 11. Juni 2017

„Mein Verbrechen ist, dass ich will, dass Deutschland die Heimat der Deutschen bleibt!“

             nachfolgendes entnommen aus Facebook

  Hinweis: auf Horst Mahler wurde ich vom Bundesjustizministerium mehrfach verwiesen, obwohl ich von denen eine Antwort haben wollte bezügl. der Information von Prof. Vieweg aus Bad Kreuznach zu den Anschlägen von "911"

                           google: Peter Frey, Prof. Vieweg, OTL Angermayer

Hinweis: G. Koch vom GOLD-RING kennt Horst Mahler persönlich. Ich tel. heute morgen mit G. Koch und teilte Ihm mit, dass Horst Mahler sich vor Gericht verantworten sollte, ebenso wie Ursula Haverbeck. G. Koch müsste als Zeuge aussagen, immerhin hat Er an einer Infofahrt zum "Holocaust" teilgenommen... 

                 Nachtrag, Kommentare entnommen aus Facebook:

 Frank Breitenfeld Bester Mann!!! FREIHEIT FÜR HORST MAHLER!!!


Heiko Rosenfeld Für was und warum soll er denn bestraft werden ????
Nur weil er die Wahrheit sagt ????


 Anton Schmitt Deutschland, ist und bleibt, für die Ewigkeit. Das Herz der Franken! Egal wieviele Nationen es auch sind! Du hast schneid! Hab`ich Recht Horst!


Robert Freytag Nen alten Mann kaputtspielen kann dieser Staat. Erbärmlich.

Stefan G. Weinmann
Stefan G. Weinmann das ist kein Staat, sondern eine Staatssimulation..., Frage: hast Du Dich schon abgemeldet !?

Till Peter Rauscher hat deinen Beitrag geteilt.
Unterstützt " Horst Mahler "
Das große Verbrechen an Horst Mahler durch den weltweiten Juristen Verein "British Accreditation Registry" (BAR). Die Treundbrecher des Juris, auch als Der käufliche Abschaum der Advokati bekannt

 Till Peter Rauscher Wir müssen richtig gegen die Geschäftsführer der jeweiligen Gerichte und Deutschen Richterbund e.V. und alle Juristen in dem Fall wegen Treuhandmißbrauch, Treuhandbruch und Eidverstoß gegen die Crown vorgehen. Ich hab die internationale Urkunden dafür!

 *************************************************
Stefan G. Weinmann hat einen Link geteilt.


Diejenigen, die heute Mahlers Verfolgung betreiben, müssen spätestens auf ihrem Sterbebett einmal damit klarkommen. Sie operieren allemal auf dünnem Eis.
anonymousnews.ru
2 Kommentare
Kommentare
Reinhold Heck
Reinhold Heck So Gott will werden sie nicht bis zu ihrem natürlichen Sterbebett damit warten müssen.
Entfernen
Stefan G. Weinmann
Stefan G. Weinmann sprich mit Marcus Metzner Polizeibeamter in Bad Kreuznach, klick auch mal Johann Hermann an !

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen