Montag, 26. Juni 2017

Rhein Zeitung: Sonderseite über Julia Klöckners Besuch in Nahost / Netanyahu: Hitler wollte die Juden nicht vernichten

            heute ist auf der Seite 5 ein ganzseitiger Bericht über Julias Besuch in Nahost, Netanjahu hätte sich über eine Stunde Zeit genommen für Julia Klöckner

   Gestern lernte ich übrigens einen Mann in Hackenheim "zufällig" kennen, welcher im elterlichen Weingut von Julia eine Ausbildung machte..., Er hatte nichts negatives berichtet

                                         siehe auch:  

Netanyahu: Hitler wollte die Juden nicht vernichten

welt.de: wird Merkel mit den Rosenberg Tagebüchern erpresst ?

CDU / CSU und die Reichsfarben

Julia Klöckner mit Fraktion in Sankt Petersburg / Russland

                    Nachtrag, Kommentare entnommen aus Facebook:


Hasan Akinci Dies ist kein Zukunft Lösung .
Guten Tag und wiedersehen.
Damit ist Zukunft Problem nicht gelöst..
JOH - Dachverband DR 1871 & R / evolutionsbewegung
JOH - Dachverband DR 1871 & R / evolutionsbewegung was schlägst Du vor ? ...meiner Meinung nach sollten wir uns mit Julia Klöckner mal öffentlich darüber unterhalten...

Hasan Akinci
Hasan Akinci
Von meiner Seite aus gerne.

Heute habe ich wenig zeit, ich würde gerne Neue ZUKUNFT MODELL vorstellen.
Weil es sinn hat.
Aber mein ZUKUNFT MODELL Modernisierung betrifft den gesamten Zivilisation ..


***************************************************
Stefan G. Weinmann hat einen Link geteilt.


Sie traf in Jerusalem mit Premierminister Benjamin Netanjahu und in Ramallah mit dem langjährigen palästinischen Chefunterhändler Saeb Erek
cdurlp.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen