Montag, 19. Juni 2017

web.de: Merkel fühlt sich vom Papst vor G20 gestärkt - "Er hat mich ermutigt" / Afrika wird Schwerpunkt von G20-Gipfel

                               entnommen aus Facebook, zum Papst siehe auch:

 der Papsterlass - die Banken wurden enteignet

 sonntägl. Reichsversammlung in der JVA Rohrbach

Jesus hat uns zu Königen und Königinnen gemacht

der Vatikan, die Außerirdischen "freie Energie" bei Frieden !?

Kirchen und Lichtcodes - geweihte Computer / Computus

**********************************************
Stefan G. Weinmann hat einen Link geteilt.
19 Std. ·


40 Minuten lang sprechen Papst Franziskus und die Kanzlerin. Es geht um den Kampf gegen Armut in Afrika und den Klimaschutz. Merkel und der Pontifex…
web.de
Kommentare
Annemarie Kurtz
Annemarie Kurtz Kann garnicht soviel essen wie ich kotzen möchte

---------------------------------

Auszug aus der verlinkten Seite:


40 Minuten lang sprechen Papst Franziskus und die Kanzlerin. Es geht um den Kampf gegen Armut in Afrika und den Klimaschutz. Bei dem Treffen bricht der Pontifex ein ungeschriebenes Gesetz.
Kanzlerin Angela Merkel zieht mit Rückendeckung von Papst Franziskus in die schwierigen Verhandlungen im Kampf gegen die Armut in Afrika und für den Klimaschutz.
"Er hat mich ermutigt, auf diesem Weg weiterzugehen. Genauso, wie für internationale Abkommen zu kämpfen", sagte Merkel am Samstag im Vatikan nach ihrer bereits vierten Privataudienz bei dem katholischen Kirchenoberhaupt.

Afrika wird Schwerpunkt von G20-Gipfel

Sie kündigte an, Afrika werde Schwerpunkt der G20-Verhandlungen Anfang Juli in Hamburg sein. Das habe der Papst begrüßt......

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen