Freitag, 30. Juni 2017

Wird Treffen Trump -Putin durch Kriegsakt sabotiert?

     erhalten per mail, wie sagte Staatsanwalt Dr. Leimbrock: Gefahr erkannt, Gefahr gebannt

                                     siehe dazu auch:

      die Pläne der Insider / Illuminaten zur - satanischen - NWO und deren Verhinderung


********************************************************

 Am 29. Juni 2017 um 19:40 schrieb Wahrheit und Klarheit <querdenker@ksc-ebw.de>:

Es kann der "Frömmste" nicht in Frieden leben ....          wenn die von der Berliner Partyzei feiern  ...   und die Lügenpresse ablenkt
----- Original Message -----

Anfang der weitergeleiteten Nachricht:

Betreff: Wird Treffen Trump -Putin durch Kriegsakt sabotiert?
Datum: 28. Juni 2017 um 10:14:17 MESZ

Liebe Freunde der BÜSO,

während man annimmt, daß die Präsidenten Trump und Putin sich in Hamburg beim G20 Gipfel treffen wollen,

mobilisiert die Kriegspartei, dies durch neue Verbrechen wie am 7.4.17 zu verhindern.

(Damals ließ sich Präsident Trump dazuhinreißen, Syrien zu bombardieren, während er sich mit Präsident XI Jinping traf.)

https://deutsch.rt.com/der-nahe-osten/53121-alles-wie-gehabt-syrer-planen/

Dagegen veröffentlicht einer der bekanntesten patriotischen Informanten der USA, Seymour Hersh, im Vorfeld, daß die anti-Kriegskräfte

des US-Militärs (wie z.b. Gen.a.D. Flynn) dem Präsidenten  vor dem 7.4.17 sagten, daß es für den angeblichen Giftgasvorfall damals keine Beweise

gab.

Daß Seymour Hersh dies in der "Welt am Sonntag" vom 25.6.17 veröffentlichen konnte, darf als sensationell gelten und den Machtkampf zwischen

den Kriegsbefürwortern und -gegnern in Deutschland widerspiegeln.

Leider will die "Welt am Sonntag" Geld  für diesen Artikel, sodaß ich Ihnen nur diese Zusammenfassung senden kann:

http://www.nachdenkseiten.de/?p=38923

Bitte verbreiten Sie diese Warnung!

Herzliche Grüße

Martin Kaiser



Liebe Freunde, Mitstreiter, Kameraden und Kameradinnen der Wahrheit  Weltweit,
So arbeiten die Volkszertreter und Volksverraeter. Merkel ist Mitglied der 99zigsten Freimaurerloge. Hochgradfreimaurer haben das Bestimmen ab dem 33ten Grad. Wer sich nicht mit diesem Thema intensiv befasst, um zu lernen mit wem wir es in Wirklichkeit zu tun haben, wer unsere wirklichen Feinde sind, die das Chaos auf dieser Welt planen, ausfuehren lassen, und kontrollieren, diejenigen werden weiterhin im Kreis der geistlichen Umnachtung wandern, und unsere Situation in vielen Lebensbereichen werden sich nicht aendern, es wird schlimmer werden, bis der Boden endlich durchbricht.
Erkennt wer die wahren Verbrecher hinter den Kulissen sind, die die Voelker der Welt seit Jahrtausende immer wieder gegeneinander aufhetzen, die die wirklichen Technologien auch weiterhin unterdruecken, um an der Macht zu bleiben.
Es sind diese Wiederlinge die seit Jahrtausenden gegen das kosmische Gesetz verstossen, und denken sie sind Gott ueber die Menschheit. Das Kosmische Gesetz, das Gesetz der Natur kann man auf die Dauer nicht hintergehen und verarschen. Wir steuern nun direkt auf den Zusammenstoss zu. Das wissen auch die Logenbrueder. Darum haben die Verbrecher bereits die groesste Illusion der Verblendung vorbereitet. Leider werden viele Voelker der verlogenen Hallunisazion, die in 3D ausgefuehrt werden wird glauben, und dabei untergehen und vernichtet werden.  Lasst euch nicht von dem kommeneden, verlogenem Panorama blenden. Es wird der letzte Akt der Verbrecher sein.
Auch seid Euch im klaren das wir nicht alleine in diesem Grossen Universum sind. Bereitet Euch vor dem grossen Zusammenstoss so gut es geht vor.
Pax et Bonum,
Freifrau Gabriele

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen