Dienstag, 15. Mai 2018

Die Trump Iran-Sanktionen zielen darauf ab, den Frieden im Nahen Osten zu erzwingen !?

Quelle: liebe-das-ganze.blogspot.de/benjamin-fulford-die-trump-iran

Auszug:

Die Trump Iran-Sanktionen zielen darauf ab, den Frieden im Nahen Osten zu erzwingen, sagen Pentagon-Quellen

von Benjamin Fulford am 14. Mai 2018 / übersetzt von max

Der Kampf um den Planeten Erde hat sich mit großen Bewegungen im Nahen Osten, in Malaysia, Indonesien, Europa, den USA und anderswo wieder aufgeheizt, als letzter Showdown zwischen den zionistischen Fanatikern, die den dritten Weltkrieg wollen, und dem Rest der Menschheit, die Weltfrieden und Freundschaft wollen.

An dieser Front ist der Verzicht des US-Präsidenten Donald Trump auf das iranische Atomabkommen oberflächlich gesehen ein großer Sieg für die Zionisten. Jedoch sagen Pentagon-Quellen: "Das Endspiel ist, den Iran und Israel zu zwingen, wie Nordkorea, sich zu entwaffnen, um dann dauerhaften Frieden im Nahen Osten zu bekommen."

Die Trump-Bewegung zum iranischen Atomabkommen hat sicherlich einen offenen und öffentlichen Streit zwischen dem Regime von Donald Trump und verschiedenen europäischen Regierungen ausgelöst. So hat EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker gesagt, die EU müsse "Die Vereinigten Staaten ersetzen"....

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen