Freitag, 14. Dezember 2018

Matrix: Die Schumann-Frequenz und die “Geplante Obsoleszenz”

 
Matrix: Die Schumann-Frequenz und die “Geplante Obsoleszenz”

Gloria! - Flashmob der Berliner Stadtmission zum Advent



Leben wie im 19. Jahrhundert: der Brite Peter Saunders - euromaxx. | euromaxx



FULFORD IM INTERVIEW UND ZWEI WICHTIGE BESTÄTIGUNGEN VON COBRA … / vatikanische Geheimnisse - der Mensch besitzt übernatürliche Kräfte

                siehe dazu auch:

ein positiver Geist kann nicht kontrolliert werden !!

vatikanische Geheimnisse - der Mensch besitzt übernatürliche Kräfte

Transinformation: hat die Bibel doch Recht !? - die Kabale planten einen Atomkrieg

Gott - Mensch, außer Gott sollte nichts über dem Menschen stehen

*************************************************************

 
FULFORD IM INTERVIEW UND ZWEI WICHTIGE BESTÄTIGUNGEN VON COBRA … 

Auszug:

  Fulford auf Ground Crew Command. Ein weiterer Bericht über die Säuberung des Planeten. Zwei wichtige Bestätigungen von Cobra. Vorbereitungen für die Massenverhaftungen mit Volldampf voraus + Mehr auf returntoyourtruth am 28. November 2018, geschrieben von The Unknown Lightwarrior, übersetzt von Antares

Ein grosses, hartnäckiges und heftig „toplefied“ Archonnetz wurde am Sonntag (US-Zeit) geräumt.

Wie immer … war dies die Antwort auf einen extrem schweren Angriff, der von Samstagnachmittag bis Sonntagmorgen andauerte.

Ähnlich wie bei einem Angriff Anfang Dezember letzten Jahres drehte sich dieser Angriff auch um die Anti-Schwerkraft-Plasma-Portale, die in den Plasmakörper von jedermann eindringen und ein Portal öffnen können.

Auf der Suche nach der Quelle davon … wurde eine grosse Entdeckung freigelegt.

Ich werde euch den vollständigen Bericht über dieses massive energetische Ereignis in der Radiosendung in dieser Woche zur Verfügung stellen.



Cobra bestätigt, was ich die ganze Zeit verfechte.

Hier stehen nun die beiden immensen „Gewahrseine“, die Cobra mir bestätigte, als ich letzten Donnerstag mit ihm sprach.

1) Ja … wir haben massive Kräfte von einer Art und Weise, wie sie die ETs (Extraterrestrisch) & die meisten EDs (Extradimensional) nicht haben … wenn wir unser Bewusstsein vom Physischen auf das Nicht-Physische projizieren.

2) Unseren galaktischen Geschwistern … gelingen in der Tat gewöhnlich ihre grössten Fortschritte und / oder sie haben ihre grössten Erfolge während unserer Massenmeditationen.

Lasst das mal einsinken …

US-General beschwert sich: Militärflugzeuge werden bei Einsätzen in Syrien elektronisch lahmgelegt



 
US-General beschwert sich: Militärflugzeuge werden bei Einsätzen in Syrien elektronisch lahmgelegt

FAZ - Leben wie vor 100 Jahren: Hosenträger gegen das schnelle Leben



Bundesweite Razzia gegen "Neonazis": Tatverdächtiger aus Helsa in Haft

              Hinweis erhalten von der JOH Fulda

Bundesweite Razzia gegen Neonazis: Tatverdächtiger aus Helsa in Haft 

A song for the earth - Ancient Swedish herdingcall



Die Geschichte meines Lebens - Vom Traum zur Wirklichkeit

Eisbaden❄ | die Kraft der Kälte spüren



Adventskalender 2018 #14 ★ Der eigentliche Sinn des Weihnachtsbaums ★ Advent: Dein Weg zur Weihnacht



heute ab 20.15 Uhr bei Phönix: Die Deutschen und die Polen – Die Geschichte einer Nachbarschaft / Dresden - August der Starke, Kurfürst von Sachsen, König von Polen

         siehe dazu auch:

 Dresden - August der Starke, Kurfürst von Sachsen, König von Polen

 ********************************************************

Die Deutschen und die Polen – Die Geschichte einer Nachbarschaft


Frieden und Krieg

Doku

  • Freitag 14.12.
  • 20:15 - 21:00 Uhr
  • Folge 1
  • (Wh. um 0.45 Uhr, Wh. am 15.12., Folge 2 um 21.00 Uhr, Folge 2 am 14.12.)
Die deutsch-polnische Geschichte wird oft verkürzt und einseitig – als eine Aneinanderreihung von Kriegen, Teilungen und Besetzungen – dargestellt. Doch dies ist nur die halbe Wahrheit. Deutschland und Polen verbindet ein vermeintlich schwieriges Verhältnis in ihrer 1000-jährigen Geschichte. Dabei war die meiste Zeit von nachbarlicher Kooperation und einem intensiven politischen und kulturellen Miteinander geprägt.

heute ab 18.15 Uhr im SWR: 7 Tage… unter Pilgern

RP: 7 Tage…

unter Pilgern

Reportage

  • Freitag 14.12.
  • 18:15 - 18:45 Uhr
  • (Wh. um 18.15 Uhr)
Es gibt Menschen, die sagen, der Jakobsweg hätte ihr Leben verändert. Der wohl in Deutschland prominenteste Pilger Hape Kerkeling hat sogar geschrieben, ihm sei Gott begegnet.
Pilgern erlebt seit Jahren einen Run. In den letzten sieben Jahren hat sich die Anzahl der Pilger fast verdoppelt. 300.000 sind 2017 auf dem Camino frances, dem bekanntesten Abschnitt des Jakobsweges, bis nach Santiago di Compostella gelaufen.
Was macht die Faszination aus? Wieso machen sich immer mehr Menschen auf den Weg, obwohl die Füße nach einiger Zeit wehtun, der Rucksack drückt und man in den einfachsten Herbergen nächtigt? Oder ist es gerade das: die Suche nach dem einfachen und reduzierten Leben?
Reporterin Sara Endepols steckte Anfang des Jahres in einer Art Lebenskrise. Ein Freund sagte: "Geh doch pilgern, das könnte dir helfen." Und genau das tat sie. Sie machte sich auf den Jakobsweg mit der Frage im Rucksack: Hilft Pilgern in Lebenskrisen?

heute in Bad Kreuznach: DEJA VU - Gerd Dudenhöffer spielt aus 30 Jahren Heinz Becker-Programmen

    die neue CDU Bundesvorsitzende ist doch auch aus dem Saarland :-)

********************************************

DEJA VU - Gerd Dudenhöffer spielt aus 30 Jahren Heinz Becker-Programmen

Theater & Kabarett, Vorträge & Lesungen
Gerd Dudenhöffer hat in seinen bislang 16 Programmen geblättert und die Highlights herausgepickt!

Gelbe Westen: War Straßburg eine »False flag«-Operation?

Gelbe Westen: War Straßburg eine »False flag«-Operation?

offener Brief an die BRD Verwaltungen und an die Polizei / mail an die Polizei Mainz - Unterstützung für die Polizei

                  nachfolgende mail z. K.

neu im "Verteiler": benjamin.hilger@kreis-badkreuznach.de

Auf Ihn verwies mich Frau Landrätin Bettina Dickes.... Ich besuchte Ihn neulich auch und unterhielt mich recht gut mit Ihm... Ich versuchte Ihn nachdem ich die mail verschickte tel. zu erreichen.., sein Telefon war besetzt..., ich rief dann in der Zentrale der Kreisverwaltung an, da meinte ein junger Mann - Herr Fuhr, Er ist noch in der Ausbildung - Herr Hilger wäre schon weg....
Ich unterhielt mich eine Zeit mit Herrn Fuhr und bat Ihn um Unterstützung, das Ganze aufzudöseln / mitzudenken... Ich bat Ihn mal rumzugooglen: die Pläne der Insider und deren Verhinderung... Ich erwähnte die Germania und Julia..., das sagte ihm was, Er meinte Julia das war doch mal die Weinkönigin... Ich ja genau..., als ehem. deutsche Weinkönigin wäre Sie nun automatisch die Präsidentin von Germania  :-)

Julia Klöckner - Staatspräsidentin von "Germania"


Des weiteren sprachen wir "Staatsanwalt" Dr. Leimbrock und seinen Briefkopf mit Rheinland-Pfalz an... Er meinte dann wäre Er Landesanwalt..., ich genau...., und Rheinland-Pfalz ist ein Konstrukt der Besatzer....

**************************************************************

Von:

Stefan G. Weinmann <weinmann.hintergruende@googlemail.com>
An:"angela.merkel" <angela.merkel@bundestag.de>;
joachim.herrmann@csu-bayern.de;
julia.kloeckner@rlp.cdu.de;
Günter Koch <goldring@t-online.de>;
Roland Rieger <riegerroland@web.de>;
bettina.dickes@t-online.de;
Andrea Silvestri <Andrea.Silvestri@feilbingert.de>;
Cristian Alber <chr.alber@yahoo.com>;
Annette Frühauf <annettefruehauf@gmx.de>;
Christian aus der Familie Reimann <binunterbezahlt@web.de>;
BEST-GOVERNMENT-AKADEMIE NATO-Experte Dr JB Koeppl <jbk@best-government.org>;
"BEWUSSTscout Alexander E. Schröpfer" <BEWUSSTscout@outlook.de>;
Ralf Mauring <admin@post-reiter.de>;
Manfred Kübler <andrea-kuebler@globalserve.de>;
Deutscher-Stammtisch-Support <info@deutscher-stammtisch.de>;
"Dr. Matthes Haug" <dr@matthes-haug.de>;
info@volldraht.de;
Juristen CDU-RLP <acdj@cdu-rlp.de>;
MdL Christian Baldauf <christian.baldauf@cdu.landtag.rlp.de>;
CDU Neuss <info@cdu-neuss.de>;
cdu-bad-blankenburg <CDU-Bad-Blankenburg@t-online.de>;
SPD <parteivorstand@spd.de>;
Gregor Gysi <gregor.gysi@bundestag.de>;
Sahra Wagenknecht2 <sahra.wagenknecht@wk2.bundestag.de>;
Starauscheck <leonie@freenet.de>;
bernd rieder <Bernd_64@gmx.de>;
"Holger Hirt <turnusgleich@yahoo.de>, <pia-1959@email.de>, Betroffene Eltern <betroffene-eltern@gmx.de>, fotohimmel@web.de, Ingo Estel <ingo.estel@gmx.net>, <mueller@religio.de>, Michael Baleanu <baleanu@kessr.de>, Simone Fischer <s.fischer@eipi.de>, <w-gap@t-online.de>, ernst-dieter.fischer <Ernst-Dieter.Fischer@polizei.bayern.de>, <ursula.caberta@bfi-a.hamburg.de>, Marie-Luise Schellen <marieluise.schellen@web.de>, gerald emmermann <g.emmermann@t-online.de>, Buchautor <buch@dfuiz.net>, peter.tholey <Peter.Tholey@gmx.de>, bernd rieder <Bernd_64@gmx.de>, Franzjörg Krieg <vafk-ka@gmx.de>, VafK - Roger Lebien <roger.lebien@vafk.de>, <vaeterkreis-jena@gmx.de>, <D.DietzelWolf@familie-ist-zukunft.de>, D.u.R.Böhm <durboehm@arcor.de>, Friedrich" <mueller@religio.de>;
Wilfried Meißner <vor2.akr2014@gmail.com>;
"Der Rat der EKD," <rv@ekd.de>;
Bistum Magdeburg <bischof@bistum-magdeburg.de>;
Bistum Limburg <ordinariat@bistumlimburg.de>;
Bistum Mainz <Info@bistum-mainz.de>;
Bistum Augsburg <info@bistum-augsburg.de>;
Jens Conrad <kanzlei@racoz.de>;
"Menschenrechte Prof. Schachtschneider" <kaschachtschneider@web.de>;
Menschenrechte Sürmeli <Praesidium@zeb-org.de>;
"Plantiko , Claus" <claus.plantiko@gmail.com>;
"Horst Seehofer h.a. Ministerpräsident" <horst.seehofer@stk.bayern.de>;
Presse AfD <presse@alternativefuer.de>;
Hermann Fabig <hermann.fabig@t-online.de>;
pibadkreuznach@polizei.rlp.de;
ppmainz.presse@polizei.rlp.de;
ppmainz.pv4@polizei.rlp.de;
ppmainz.pv1@polizei.rlp.de;
benjamin.hilger@kreis-badkreuznach.de;
Marc Ullrich <ortsbuergermeister@neu-bamberg.de>;
Maria-Theresia Erley <m-th.erley@t-online.de>
Datum:14.12.2018, 12:06
Betreff:offener Brief an die BRD Verwaltungen und die Polizei

   z. K. und zur Diskussion

                 Sehr geehrte Damen und Herren

gestern unterhielt ich mich längere Zeit mit Dr. Matthes Haug, Er vertritt auch die Auffassung, dass wir uns gemeinsam unterhalten "müssen"... Am besten wir versuchen es von da an aufzudöseln, wie alles anfing, mit einer Unterschriftenaktion gegen den Irak Krieg, zusammen mit unserem ehem. geliebten VG Bürgermeister Peter Frey und dem kompletten VG Rat Bad Kreuznach...

Weitere Grundlage sollten die Aussage vom 1. Beigeordneten von Hackenheim sein "Eigentum verpflichtet",
die Aussagen von Herrn Köhler vom "Finanzamt" Bad Kreuznach "alles muss seine Richtigkeit haben" und sein Jesus Zitat...."gib dem Kaiser, was dem Kaiser ist.."

G. Koch sieht das zwar "etwas" anders. Ich nehme aber das Angebot von Herrn Köhler an, bzw. vetrete seine Ansicht.... G. Koch kann ja seine Ideen gerne vorstellen, evtl. wäre dies auf "Germany / Germania / deutsch" übertragbar

G. Koch, Erlangen GOLDRING Modell für:Staat ohne Steuern - Bürgergeld für alle patentrezept.de


                           weitere Grundlage der Hilferuf der Polizei

Video: Aufruf der Polizei - Bitte helfen Sie !

mail an die Polizei Mainz - Unterstützung für die Polizei

                                                  Gruß !  Stefan G. Weinmann / Hackenheim

Die Geschichte von Atlantis Teil 4 Die Rückkehr der Lichtkinder von Atlantis



Dr. Matthes Haug: wir "müssen" uns mit den Mitarbeitern der BRD Verwaltung unterhalten / JOH Meisenheim: Rechtstaat oder BRD Treuhandverwaltung - Treuhandbetrug

      gestern besprach ich mich längere Zeit mit Dr. Matthes Haug, Er vertritt auch die Auffassung, wir "müssen" uns mit der Verwaltung auseinandersetzen, bzw. uns mit den Mitarbeitern unterhalten, um den Treuhandbetrug zu beenden....

              Am besten wir döseln das alles damit auf, wie alles anfing und koordinieren das über die Kreisverwaltung Bad Kreuznach, zusammen mit der Polizei Bad Kreuznach und der ehem. deutschen Weinkönigin..., was meint Ihr ? 

    Dr. Matthes Haug hat übrigens auch Kontakt zu Jan Udo Holey - Jan van Helsing 

siehe dazu: Jan van Helsing: Freimaurer und Templer heute..., das Weiterleben Jesu, seine Kinder, seine Beziehung zu Maria Magdalena

           bezügl. Treuhandbetrug, sprecht auch mal mit Torsten Herrmann

Torsten Herrmann / JOH Meisenheim - Staatsangehörigkeitsausweis ausgefüllt 
Torsten: der Personalausweis ist eine Urkundenfälschung
Torsten hat auch Kontakt zu UCC Kaiserslautern 
Tel. Nr., Bitte beim Bürgermeister von Meisenheim stadt-meisenheim.de erfragen, ich kenne Ihn persönlich..., oder bei der VG Verwaltung Bad Kreuznach
JOH Meisenheim: Rechtstaat oder BRD Treuhandverwaltung - Treuhandbetrug


**********************************


Dr. Matthes Haug - Präsident der Nationalversammlung
Diplomatenpass - "Finanzamt": Aufhebung der Pfändung
Dr. Matthes Haug im Gespräch mit Dr. Hamer
e mail Adresse:  dr@matthes-haug.de

Freimaurer-Krieg gegen “Weissheit”: Terrorist in Straßburg getötet. 26.000 potenzielle terroristische Migranten in sowohl Deutschland als auch Frankreich – nicht zu überwachen




 
Freimaurer-Krieg gegen “Weissheit”: Terrorist in Straßburg getötet. 26.000 potenzielle terroristische Migranten in sowohl Deutschland als auch Frankreich – nicht zu überwachen. Marrakesch lässt die Zahl in EurAfrika explodieren

Anruf Bund der Steuerzahler / Dr. Tidow ehem. Richter beim Bundesverfassungsgericht

   soeben erhielt ich einen Anruf von Herrn Tidow vom Bund der Steuerzahler, der Mann war recht nett...

Ich machte Ihn auf Jörn Baumann von Volldraht aufmerksam, sowie auf Errol Gutowski, Dr. rer. pol. J. B. Koeppl, Julia Klöckner und die Kernaussage von Theo Waigel....

...die Tel. Nr. von Jörn Baumann hatte Er sich aufgeschrieben, ich bat Ihn auch mal rumzugooglen, bezügl.
"die Pläne der Insider und deren Verhinderung"

ebenso verwies ich auf Art. 116 GG und auf den rechtlichen Trick der Versklavung...

    sein Onkel wäre Richter beim Bundesverfassungsgericht gewesen, hier wird ein Herr Tidow erwähnt....

23.02.1984 - und die Richter Dr. Tidow, Boujong, Dr. Engelhardt und Dr. ... in der Auslegung durch das Bundesverfassungsgericht (Beschluß vom 11.

**************************************

steuerzahler.de/Impressum

MATRIX CHANGE: Wer kontrolliert die Medien? Hier die Personen / Umerziehung und Greuelpropaganda

MATRIX CHANGE: Wer kontrolliert die Medien? Hier die Personen:: Wer kontrolliert die Medien? Hier die Personen:

Auszug:

 Personen:



Die Israel-Lobby in Deutschland

Die ProSieben/Sat1-Gruppe, die die deutschen Fernsehsender ProSieben, Sat.1, Kabel eins, N24, 9Live und den speziell auf Frauen konzipierten Sender Sixx unter einem Dach vereint, ist im Besitz des Juden Haim Saban. Die Axel-Springer-Stiftung, die zur Axel-Springer-AG gehört wurde von 1981 bis 2010 von dem Juden Ernst Cramer geleitet. Nach Cramers Tod übernahm Friede Springer selbst den Vorstandsvorsitz. Friede Springer ist Zionistin und bekam 2000 sogar den Leo-Baeck-Preis, die höchste Auszeichnung des Zentralrats der Juden in Deutschland. Vorstandsvorsitzender der Axel-Springer-AG ist der Zionist Matthias Döpfner, der gleichzeitig eine Position im Aspen Institut Berlin bekleidet. Das Aspen Institut ist eine US-amerikanische Lobby, die nach dem 2.Weltkrieg zu Propagandazwecken gegründet wurde. Das Institut wird geleitet durch Trustees, der Präsident und CEO ist der Jude Walter Isaacson.

Die zentrale Rolle des Zentralrats der Juden in Deutschland zeigt sich nicht zuletzt im Bereich der öffentlich-rechtlichen Medien. In den Rundfunkräten bekleiden Repräsentanten der jüdischen Einheitsorganisation Schlüsselstellungen.

Im Auftrag der Israelitischen Kultusgemeinden sitzt Dr. Heinrich Olmer im Bayerischen Rundfunkrat.
Im Hessischen Rundfunkrat findet man Moritz Neumann als Vertreter des Landesverbandes der jüdischen Gemeinden in Hessen.
Beim RBB sitzt Dr. Mario Offenberg (Vertreter der jüdischen Gemeinde in Berlin und Brandenburg) im Rundfunkrat.
Beim WDR arbeitet eine Vertreterin der Landesverbände der jüdischen Gemeinden in NRW, Hanna Sperling.
Für den Zentralrat der Juden sitzt Vera Szackamer im Rundfunkrat der Deutschen Welle und Lala Süsskind im Rundfunkrat des Deutschlandradios.
Der hochrangige Funktionär der Zionistischen Internationale sowie Chef des Zentralrates von 1969 bis zu seinem Tode 1988, Werner Nachmann, war seinerzeit stellvertretende ZDF-Vorsitzender.
Der Zentralratschef der Juden Ignatz Bubis gehörte dem Rundfunkfrat des Hessischen Rundfunks von 1986 bis zu seinem Tode 1999 an, sechs Jahre davon als Chef.
Sein Nachfolger an der Spitze des Zentralrates, Paul Spiegel, war schon seit 1991 Mitglied des WDR-Rundfunkrates und saß zudem im Programmausschuss der Kölner Fernseh- und Radioanstalt.
Michel Friedman wurde 1991 ZDF-Fernsehrat, wo er es 2003 sogar zum Schriftführer brachte.
Salomon Korn folgte Friedman im September 2003 als ZDF-Fernsehrat nach.
Auch auf anderen Ebenen gibt es starke Vernetzungen der Pro-Israel-Kräfte mit den Rundfunkanstalten.

Micha Guttmann vom Zentralrat, war leitender Redakteur beim Westdeutschen Rundfunk in Köln.
Gerrard Breitbart vom Zentralrat, konnte als Hauptabteilungsleiter beim Zweiten Deutschen Fernsehen die Israel-Lobbyistin Lea Rosh 1991 zur Chefin des NDR-Funkhauses Hannover aufsteigen lassen.
Klaus Schütz saß im Rundfunkrat des Deutschlandradios
– der ehemalige regierende Bürgermeister von Berlin und Botschafter in Israel, Mitglied auch des Kuratoriums der Freunde des zionistischen Leo-Baeck-Instituts, pflegt sich für israelische Belange seit langem schon förmlich zu zerreißen. Schütz’ Tochter ist zum Judentum konvertiert (wie auch die Töchter des ehemaligen Bundesaußenministers Klaus Kinkel und des langjährigen Bundestagspräsidenten Eugen Gerstenmaier sowie die Witwe des evangelischen Kirchentagspräsidenten Martin Niemöller, die ihren Vornamen jüdisch anreicherte und sich seit Vollzug der Übertrittsprozedurien Sibylle Sarah Niemöller von Seil nennt).

Michel Friedman (trotz Drogenmissbrauch und Sex mit Zwangsprostituierten immer noch im deutschen Fernsehen)

Die RTL-Gruppe ist Teil des Bertelsmann-Imperiums, das als Aktiongesellschaft geführt wird. Die Bertelsmann AG ist nicht börsennotiert; Aktionäre sind die Bertelsmann Stiftung (76,9 %) und die Familie Mohn (23,1%). Die Stimmrechte der Bertelsmann Stiftung und der Familie Mohn übt die Bertelsmann Verwaltungsgesellschaft (BVG) aus. Sie verfügt nach dem Aktienrückkauf nun wieder über 100 % der Stimmrechte. Die drei für jeweils zwei Jahre gewählten Gesellschafter der BVG sind der Aufsichtsratsvorsitzende Dieter Vogel, der aktuelle Vorstandsvorsitzende Gunter Thielen sowie der stellvertretende Aufsichtsratsvorsitzende Jürgen Strube (Bilderberg). Die Familie Mohn ist derzeit durch Liz Mohn und Dr. Brigitte Mohn vertreten.

Reinhard Mohn war mit ziemlicher Sicherheit ein CIA-Agent, der von William Casey, dem Chef des OSS (Vorgänger der CIA), ausgebildet wurde. Nach dem Zweiten Weltkrieg kehrte Mohn nach Deutschland zurück und begann mit dem Aufbau des CIA-Unternehmens Bertelsmann.

Das Standardwerk für Propaganda ist bis heute das Buch „Propaganda“ von Edward Bernays, welches er bereits 1928 veröffentlichte. In diesem Werk heißt es über demokratische Länder:

“Die bewusste und intelligente Manipulation der organisierten Gewohnheiten und Meinungen der Massen ist ein wichtiges Element in der demokratischen Gesellschaft. Wer die ungesehenen Gesellschaftsmechanismen manipuliert, bildet eine unsichtbare Regierung, welche die wahre Herrschermacht des Landes ist.”

Liz Mohn ist Mitglied in der deutschen Jerusalem Foundation, einer extrem zionistischen Organisation, die Jerusalem als Welthauptstadt etablieren möchte.

Auch ihr verstorbener Mann Reinhard Mohn war Mitglied in der Jerusalem Foundation (Edmund Stoiber übrigens auch).

Außerdem ist Liz Mohn als erste weibliche Persönlichkeit in den Club of Rome aufgenommen worden. Der Club of Rome ist einer der einflussreichsten Denkfabriken der westlichen Welt, sein Hauptziel ist die Verringerung der Weltbevölkerung („The Limits to Growth“1) und die Kontrolle der Weltressourcen in den Händen der „Fähigen“. MTV ist Teil des VIACOM-Imperiums, das dem Juden Sumner Redstone gehört. SKY ist im Besitz des Juden Rupert Murdoch.

Der enorme Einfluss von meist jüdischen Zionisten auf die Medien vor allen in den USA und England ist enorm. Schätzungsweise 97% der weltweiten Nachrichtenagenturen werden von Zionisten geleitet.

Wenn man bedenkt, dass der Großteil der Filme, die in deutsche Kinos kommen, Hollywood-Produktionen sind, dann verstehen sie sicher auch wie international das amerikanische Medienkartell arbeitet.

In Kanada gehören über 60% der Medien schon alleine dem Juden Israel Asper. Für viele Internetnutzer ist auch wichtig zu verstehen, dass Zionisten zum Großteil bestimmen, was man im Internet liest, zumindest wenn man sich auf Mainstream-Seiten aufhält.

Google, die meist genutzte Suchmaschine in der westlichen Welt gehört den beiden Juden Sergei Brin und Larry Page, die vor kurzer Zeit auch YouTube erworben haben.
Der Gründer und CEO von Facebook ist der Jude Mark Zuckerberg. Er gründete das Unternehmen 2004 zusammen mit dem Juden Dustin Moskovitz.
Die beiden Juden Peter Thiel und Max Rafael Levchin gründeten Paypal, das der Jude Pierre Omidyar, dem auch Ebay gehört, aufkaufte.
Das immer noch von vielen Leuten als neutrale Seite deklarierte Wikipedia wurde gegründet und gehört den beiden Juden Jimmy Wales und Larry Sanger.
Yahoo! war von 2001 bis 2007 in der Hand von ihrem jüdischen Präsidenten Terry Semel. Das MySpace-Projekt startete unter Aufsicht von dem Juden Brad Greenspan. Er arbeitete zusammen mit seinen jüdischen Kollegen Josh Berman und Tom Anderson. Vize-Präsident wurde der „MySpace-Guru“ und Jude Richard Rosenblatt.
Der Chef der internationalen MySpace-Zentrale ist der Jude Travis Katz. Alle diese Unternehmen arbeiten stark mit pro-israelischen Kräften zusammen3 (z.B. mit der Anti-Defamation-League).
SchülerVZ und StudiVZ haben ein Abkommen mit der Anti-Defamation-League, das der Liga gewährt Texte u.ä. zu entfernen.
Politiker die gelenkten Mächtigen, welche sich angeblich durch ach so demokratische Wahlen vom Volk legitimieren lassen !

Viele der deutschen Politiker sind Mitglieder in zionistischen Vereinigungen.

Richard von Weizsäcker ist Mitglied im Leo-Baeck-Institut.
Wolfgang Thierse und Rita Süssmuth sind Mitglieder im Nev Shalom Kuratorium.
In der Jerusalem Foundation finden wir Politiker wie Edmund Stoiber, Hans Eichel und Rita Süssmuth.
Angela Merkel wurde von der rein-jüdischen Loge B’nai B’rith ausgezeichnet, genauso wie Helmut Kohl, der den B’nai B’rith-Orden für seinen Einsatz um die deutsche „Wiedervereinigung“ verliehen bekam.
Angela Merkel ist übrigens die beste Freundin von Charlotte Knobloch (Zentralrat der Juden in Deutschland) und zusammen mit ihrer Freundin Friede Springer werden auch mal Kaffeekränzchen abgehalten.
Guido Westerwelle und Angela Merkel wurden beide von der zionistischen Bilderberg-Gruppe für ihre Ämter ausgewählt.
Angela Merkel wurde 2005 und Guido Westerwelle 2007 für fähig befunden.
2010 scheint der SPD-Politiker Olaf Scholz unter die Lupe genommen worden zu sein und wurde daraufhin 2011 zum Bürgermeister Hamburgs gewählt.
Helmut Kohl wurde 1988 auf die alljährige Bilderberg-Konferenz eingeladen, um über die „deutsche Frage“ zu reden. Die deutsche „Wiedervereinigung“ war damals Gesprächsthema. Und die Gespräche müssen wohl recht erfolgreich gewesen sein (für die Lobby).
Viele Politiker sind ebenfalls Mitglied in verschiedenen angeblich humanen Vereinigungen, die sich für das Wohl der Menschen einsetzen, die aber in Wirklichkeit ein internationales Netz betreiben, um weltweit Einfluss zu haben. So sind viele Politiker (auch viele Ärzte und Lehrer) Mitglied bei den Rotariern oder dem Lions Club. Beide Organisationen sind getarnte Freimaurerlogen und werden geführt von der rein-jüdischen B’nai B’rith. Angela Merkel ist Mitglied bei den Rotariern.

Die Atlantikbrücke – Nato und Anderes.Atlantikbrücke

Atlantikbrücke

Eine weitere wichtige Denkfabrik in Deutschland ist die Atlantik-Brücke. Mitglieder sind zum Beispiel der Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg oder der neue Bundespräsident Christian Wulff (sein Gegenkandidat Gauk von den Linken ist ebenfalls in der Atlantik-Brücke!). Schatzmeister der Atlantik-Brücke ist der jüdische Privatbänker Max M. Warburg.

Eine weitere wichtige Organisation ist die Deutsche Gesellschaft für auswärtige Politik (DGAP). Dort findet man Namen wie Angela Merkel, Wolfgang Schäuble, Eckart von Klaeden, Karl-Theodor zu Guttenberg oder Peter Ramsauer, um ein paar aktuelle Namen zu nennen.

Finanziell unterstützt wird die DGAP von der jüdischen Oppenheim-Privatbank, der zionistischen Alfred Freiherr von Oppenheim-Stiftung, der Deutschen Bank (ehemals geleitet von dem Juden Josef Ackermann) und dem German Marshall Fund (US-amerikanische Lobby, die nach dem Zweiten Weltkrieg gegründet wurde, um die „demokratisch-tauglichen“ Deutschen für Führungspositionen auszuwählen und sie zu beaufsichtigen). Rainer Brüdele und Guido Westerwelle sind beide Freimauer, sie folgen damit der Linie von Helmut Schmidt, Helmut Kohl, Horst Köhler oder Gerhard Schröder.

Orden – Freimaurer und andere Logen!

Typische Juden Vereine.

Typische Juden-Vereine.

Der B’nai B’rith Orden ist eine rein jüdische Loge. Offiziell will die B’nai B’rith nichts mit der Freimaurerei zu tun haben. Ein Abkommen zwischen den schottischen Hochgraden und dem B’nai B’rith Orden belegt aber, welche Macht der BB-Orden wirklich über die Freimaurerei hat:

„Wir, der Großmeister, der Konservator des heiligen Palladiums, der Oberste Patriarch des Allgemeinen Freimaurertums – Mit Begutachtung durch das Erlauchte Hohe Kollegium der verdienstvollen Freimaurer – In Erfüllung des Aktes des Konkordats, das zwischen uns und den drei Obersten Föderalen Konsistorien des B’nai B’rith von Amerika, England und Deutschland abgeschlossen wurde und heute von uns unterzeichnet wurde – haben festgelegt und verfügen: Einziger Abschnitt – die Generalkonföderation der Geheimen Israelitischen Logen ist vom heutigen Tage an auf den Grundlagen eingerichtet, wie sie in der Akte des Konkordats festgelegt wurden. Gegeben in den geheiligten Räumen, im Höchsten Orient zu Charlestown, im lieblichen Teil des göttlichen Meisters am 1. Tage des Mondes Tischri 450, am 12. Tage des 7. Monats des Jahres 00847 des wahrhaften Lichts.“

Unterschrift: LimmudEnsof (Freimaurername von Albert Pike)

In dem eigentlichen Konkordat lesen wir:

„Das Oberste Dogmatische Direktorat der Universellen Freimaurerei anerkennt die Jüdischen Logen, so wie sie derzeit in den wichtigsten Ländern bestehen. Das zentrale Hauptquartier des Bnai Brith wird sich in Hamburg befinden und die souveräne Körperschaft wird den Titel einer Obersten Patriarchalischen Versammlung führen. Das Geheimnis des bestehenden Bündnisses wird strengstens von jenen Mitgliedern der Hochgradfreimaurerei, denen gegenüber das Oberste Dogmatische Direktorium es für angebracht hält, es zu eröffnen, gewahrt werden… Weder die Oberste Patriarchalische Versammlung zu Hamburg noch irgendeine Loge, die ihm untersteht, wird in den jährlichen Berichten des Souveränen Verwaltungsdirektorium aufgeführt werden; jedoch wird die Oberste Patriarchalische Versammlung direkt an das Oberste Dogmatische Direktorat einen Beitrag senden, der 10 % der persönlichen Beiträge der Mitglieder der Jüdischen Logen umfaßt… Kein Bruder Freimaurer der offizielle Riten, der kein Jude ist, hat Anspruch auf Mitgliedschaft in einer Jüdische Loge, gleich welchen Ranges er auch ist.“ (Wolfgang Eggert – Israels Geheimvatikan Band 1 , S.207/208)

Die Freimaurerei ist so zu einer jüdischen Lobby-Gruppe geworden, was wir auch aus folgenden Zitaten, die ausschließlich von Freimaurern und Juden stammt, entnehmen können:

“Die B`nai B`rith sind nur ein Notbehelf. Überall dort, wo die Freimaurerei ohne Gefahr zugeben kann, dass sie der Natur wie dem Zweck nach jüdisch ist, reichen die gewöhnlichen Logen für die Arbeit aus.”- B´nai B´rith-Logenbruder Magnin im “B´nai B´rith magazine”, Bd. XLIII, S. 8

„Die Freimaurerei basiert auf dem Judaismus. Entferne die Lehren des Judaismus aus den maurischen Ritualen und was bleibt übrig?“- Jewish Tribune of New York (October 28, 1927)

„Die Freimaurerei ist eine jüdische Organisation, deren Geschichte, Grade, Ausstattung, Passwörter und Erläuterungen von Anfang bis zum Ende jüdisch sind.“- Rabbi Isaac Wise

„Der Geist der Freimaurerei ist der Geist des Judentums und seiner fundamentalen Glaubenssätze; dessen Ideen, dessen Sprache, dessen Organisation und die Hoffnung, die Israel erleuchtet und unterstützt. Die Krönung der Freimaurerei wird das wundervolle Gebetshaus sein, dessen triumphales Zentrum und Symbol Jerusalem sein wird.“- LA VERITE ISRAELITE, Jewish paper 1861, IV, page 74

„Die wichtigste Aufgabe der Freimaurerei muss die Glorifizierung der jüdischen Rasse sein, die den unveränderten göttlichen Zustand der Weisheit bewahrt hat. Man muss zur jüdischen Rasse stehen, um alle Grenzen verschwinden zu lassen.“- LE SYMBOLISM, July, 1928

„Jede Loge ist und muss ein Symbol des jüdischen Tempels sein; jeder Meister vom Stuhl ein Repräsentant des jüdischen Königs; und jeder Maurer eine Personifizierung des jüdischen Arbeiters.“- AN ENCYCLOPEDIA OF FREEMASONRY, Philadelphia, 1906

„Die Großlogen-Maurerei der heutigen Zeit ist komplett jüdisch.“- MANUAL OF FREEMASONRY, by Richard Carlile

„Die Freimaurerei ist gegründet auf dem alten Gesetz von Israel. Israel war die Geburtsstätte der moralischen Schönheit, die der Freimaurerei zu Grunde liegt.“- THE FREEMASON, April 2, 1930, quoting Br. Rev. S. McGowan

Richard Cohen, Kolumnist der Washington Post, sagte am 18. Juli 1990:

„Wir dürfen die Nato nicht als beiderseitige Allianz betrachten. In Wirklichkeit ist sie wie eine Hundeleine, mit welcher man Deutschland am Zügel hält. Sie verstehen sicher, was ich meine.“

Der erste Generalsekretär der NATO, Lord Ismay, bemerkte etwas lapidar, dass die NATO gegründet wurde, um

„die Russen draußen, die Amerikaner drinnen und die Deutschen unten zu halten.“

Die Jahre lange Umerziehung und Propaganda hat es geschafft, dass viele Deutsche die Besatzung Deutschlands als Befreiung bezeichnen. In der Direktive JCS 1067 der Vereinten Stabschef (Joint Chiefs of Staff) an den Oberbefehlshaber (Commander-in-Chief) der US-Besatzungstruppen vom 26. April 1945 über die grundlegenden Ziele der Militärregierung in Deutschland heißt es unter Punkt vier:

„Deutschland wird nicht besetzt zum Zwecke seiner Befreiung, sondern als ein besiegter Feindstaat.“

Der ehemalige jüdisch-britische Chefpropagandist Sefton Delmer erklärte 1945 wie man mit Deutschland weiter verfahren würde:

„Mit Greuelpropaganda haben wir den Krieg gewonnen … und nun fangen wir erst richtig damit an. Wir werden diese Greuelpropaganda fortsetzen, wir werden sie steigern bis niemand mehr ein gutes Wort von den Deutschen annehmen wird, was sie etwa in anderen Ländern noch an Sympathien gehabt haben und sie selber so durcheinander geraten sein werden, dass sie nicht mehr wissen, was sie tun. Wenn das erreicht ist, wenn sie beginnen, ihr eigenes Nest zu beschmutzen und das etwa nicht zähneknirschend, sondern in eilfertiger Bereitschaft den Siegern gefällig zu sein, dann erst ist der Sieg vollendet. Endgültig ist er nie. Die Umerziehung bedarf sorgfältiger, unentwegter Pflege wie englischer Rasen. Nur ein Augenblick der Nachlässigkeit und das Unkraut bricht durch – jenes unausrottbare Unkraut der geschichtlichen Wahrheit.“

Vielleicht hätte man Herrn Delmer erklären sollen, dass Wahrheit immer stärker als die Lüge ist. Wenn die Deutschen das große Lügenspektakel durchschauen, dann wird sich in Deutschland einiges drehen. Der deutsche Michel ist sehr robust, er hält Unterdrückungen lange durch, aber wenn die Ketten reißen, dann ist er nicht mehr zu halten.


Gelber Protest durch Europa rennt — Frankreich kocht, Holland wird heiß und Belgien brennt / Kreisverwaltung Bad Kreuznach, gemeinsam für die Menschen


      alle Protestler sollen sich der Freyheitsbewegung anschließen und die Kreisverwaltung Bad Kreuznach unterstützen "gemeinsam für die Menschen"

Timo Kaufmann, Unterstützung für Peter Frey und die Freyheitsbewegung

Timo Kaufmann - Kreisverwaltung Bad Kreuznach, gemeinsam für die Menschen

Landrätin Bettina Dickes, will im kleinen Kreis zuhören

******************************************************




 
Gelber Protest durch Europa rennt — Frankreich kocht, Holland wird heiß und Belgien brennt

Gibt es bereits genügend Menschen, die ein neues, herzbasiertes Schulsystems wünschen? – Ein Aufruf von Christina von Dreien







 
Gibt es bereits genügend Menschen, die ein neues, herzbasiertes Schulsystems wünschen? – Ein Aufruf von Christina von Dreien

mail an die Polizei: Überprüfung sämtlicher Richter und "Staatsanwälte", ob diese befugt sind Ihr "Amt" auszuführen

          nachfolgendes z. K., von unten nach oben lesen
 
...bis jetzt gab es noch keine Reaktion der Angeschriebenen

***************************************************
 Von:

Stefan G. Weinmann <weinmann.hintergruende@googlemail.com>
An:Maria-Theresia Erley <M-Th.Erley@t-online.de>;
MdL Christian Baldauf <christian.baldauf@cdu.landtag.rlp.de>;
julia.kloeckner@rlp.cdu.de;
bettina.dickes@t-online.de;
Andrea Silvestri <Andrea.Silvestri@feilbingert.de>;
Manfred Kübler <andrea-kuebler@globalserve.de>;
Juristen CDU-RLP <acdj@cdu-rlp.de>;
CDU Neuss <info@cdu-neuss.de>;
cdu-bad-blankenburg <CDU-Bad-Blankenburg@t-online.de>;
CDU-Fraktion WK Mohring <buero@mike-mohring.de>;
joachim.herrmann@csu-bayern.de;
csu-fraktion@stadtrat-bayreuth.de;
Presse AfD <presse@alternativefuer.de>;
Die Linke <bundesgeschaeftsstelle@die-linke.de>;
Kaufmann Timo <sobernheim@hotmail.de>;
Gregor Gysi <gregor.gysi@bundestag.de>;
Sahra Wagenknecht2 <sahra.wagenknecht@wk2.bundestag.de>;
Marc Ullrich <ortsbuergermeister@neu-bamberg.de>;
Botschaft Russ <info@russische-botschaft.de>;
Botschaft Iran <iran.botschaft@t-online.de>;
botschaft.spanien@t-online.de;
"Der Rat der EKD," <rv@ekd.de>;
Bistum Magdeburg <bischof@bistum-magdeburg.de>;
Bistum Mainz <Info@bistum-mainz.de>;
Bistum Limburg <ordinariat@bistumlimburg.de>;
Bistum Augsburg <info@bistum-augsburg.de>;
Info FAZ <info@faz.de>;
Presseclub WDR <presseclub@wdr.de>;
Bild-Kaempft <Bild-Kaempft@bild.de>;
"Ev. Kirche im Rheinland," <pressestelle@ekir.de>
Cc:Deutscher-Stammtisch-Support <info@deutscher-stammtisch.de>;
Günter Koch <goldring@t-online.de>;
WEISSACH-IM-TAL.PW@polizei.bwl.de;
"Dr. Matthes Haug" <dr@matthes-haug.de>;
Annette Frühauf <annettefruehauf@gmx.de>;
Hermann Fabig <hermann.fabig@t-online.de>;
"Menschenrechte Prof. Schachtschneider" <kaschachtschneider@web.de>;
Cristian Alber <chr.alber@yahoo.com>;
Christian aus der Familie Reimann <binunterbezahlt@web.de>;
bernd rieder <Bernd_64@gmx.de>;
Wilfried Meißner <vor2.akr2014@gmail.com>;
info@volldraht.de;
Roland Rieger <riegerroland@web.de>;
freikirche <freikirche@mail.de>;
julia.kloeckner@rlp.cdu.de;
BEST-GOVERNMENT-AKADEMIE NATO-Experte Dr JB Koeppl <jbk@best-government.org>;
volkslehrer@gmx.de;
Gregor Gysi <gregor.gysi@bundestag.de>;
Kaufmann Timo <sobernheim@hotmail.de>;
Sahra Wagenknecht2 <sahra.wagenknecht@wk2.bundestag.de>;
pibadkreuznach@polizei.rlp.de;
ppmainz.presse@polizei.rlp.de;
ppmainz.pv4@polizei.rlp.de;
ppmainz.pv1@polizei.rlp.de;
Ralf <rvossen@gmx.net>;
Ralf Mauring <admin@post-reiter.de>;
rainer.graeff@rhein-zeitung.net
Datum:13.12.2018, 11:49
Betreff:Re: Telefonat mit Frau Ahlschläger - Vorzimmer des Landrates vom Landkreis Mecklenburgische Seenplatte


  ich tel. soeben längere Zeit mit Dr. Matthes Haug, Er stimmt der Kernaussage von Richard von Weizsäcker zu... Selbst Julia Klöckner hat noch nicht widersprochen:

Richard von Weizsäcker: Ziel deutscher Politik muss es sein den deutschen Nationalstaat wie Ihn Bismarck 1871 gründete handlungsfähig zu machen

US Gericht: Deutsches Reich besteht noch

ZDF frontal: fehlende Souveränität der BRD

Prof. Schachtschneider im Gespräch mit Jürgen Elsässer: das Deutsche Reich besteht fort !

Machtübernahme mit Prof. Schachtschneider / die AfD hat sich schonmal bedankt

Gregor Gysi fordert die Souveränität Deutschlands, wir brauchen kein Besatzungsstatut mehr

Prof. Schachtschneider: souverän ist, wer frei ist

Otto von Bismarck, Ehrenbürger der Stadt Bad Kreuznach

               Dr. Matthes Haug, sowie Prof. Janssen, Errol Gutowski etc., bestätigen die Militärgesetze....Die Polizei wird aufgefordert sämtliche Richter, Staatsanwälte dahingehend zu überprüfen..... Sollte die Polizei andere Erkenntnisse haben, so mögen Sie dies mitteilen...

Militärgesetze: niemand darf in der BRD ohne Genehmigung der Militärregierung als Richter, Staatsanwalt, Notar oder Rechtsanwalt tätig werden!

Urteil ISTGH: Privateigentum darf nicht entzogen werden - Deutsches Reich zuständig

Kreisverwaltung Bad Kreuznach - SHAEF Gesetze

Freistaat Bayern verweist auf die Militärgesetze


Am Do., 13. Dez. 2018 um 10:54 Uhr schrieb Maria -Theresia Erley <M-Th.Erley@t-online.de>:
Daß das Volk nicht und nicht richtig informiert ist, liegt z. T.  an  uns und unseren Maulwürfen   und den unsinnigen und widersprüchlichen Videos.Erley

Von: Deutscher Stammtisch [mailto:info@deutscher-stammtisch.de]
Gesendet: Donnerstag, 13. Dezember 2018 06:33
An: Maria -Theresia Erley; 'Günter Koch'; 'Stefan G. Weinmann'; WEISSACH-IM-TAL.PW@polizei.bwl.de; 'Dr. Matthes Haug'; 'Annette Frühauf'; 'Hermann Fabig'; 'Menschenrechte Prof. Schachtschneider'; 'Cristian Alber'; 'Christian aus der Familie Reimann'; 'bernd rieder'; 'Wilfried Meißner'; info@volldraht.de; 'Roland Rieger'; 'freikirche'; julia.kloeckner@rlp.cdu.de; 'BEST-GOVERNMENT-AKADEMIE NATO-Experte Dr JB Koeppl'; volkslehrer@gmx.de; 'Gregor Gysi'; 'Kaufmann Timo'; 'Sahra Wagenknecht2'; pibadkreuznach@polizei.rlp.de; ppmainz.presse@polizei.rlp.de; ppmainz.pv4@polizei.rlp.de; ppmainz.pv1@polizei.rlp.de; 'Ralf'; 'Ralf Mauring'; rainer.graeff@rhein-zeitung.net
Betreff: Re: Telefonat mit Frau Ahlschläger - Vorzimmer des Landrates vom Landkreis Mecklenburgische Seenplatte

Sie schreiben das:Die BRD ist abgewickelt  und de jure erloschen. Das wissen die Die Politiker der BRD sehr wohl und auch den Leitenden Funktionären ist das bekannt, aber die wissen auch über die absoluten Dummheit und Unterwerfung der Deutschen Bevölkerung
und deswegen machen die auch was sie wollen.

Ja so ist es eben Dummheit wird eben doch bestraft.

Sent: Wednesday, December 12, 2018 8:47 PM
Subject: AW: Telefonat mit Frau Ahlschläger - Vorzimmer des Landrates vom Landkreis Mecklenburgische Seenplatte

Ein lustiger Vergleich.
Lustige Grüße

M-Th. Erley

Von: Günter Koch [mailto:goldring@t-online.de]
Gesendet: Mittwoch, 12. Dezember 2018 17:58
An: 'Maria -Theresia Erley'; 'Stefan G. Weinmann'; WEISSACH-IM-TAL.PW@polizei.bwl.de; 'Dr. Matthes Haug'; 'Annette Frühauf'; 'Hermann Fabig'; 'Menschenrechte Prof. Schachtschneider'; 'Cristian Alber'; 'Christian aus der Familie Reimann'; 'Deutscher-Stammtisch-Support'; 'bernd rieder'; 'Wilfried Meißner'; info@volldraht.de; 'Roland Rieger'; 'freikirche'; julia.kloeckner@rlp.cdu.de; 'BEST-GOVERNMENT-AKADEMIE NATO-Experte Dr JB Koeppl'; volkslehrer@gmx.de; 'Gregor Gysi'; 'Kaufmann Timo'; 'Sahra Wagenknecht2'; pibadkreuznach@polizei.rlp.de; ppmainz.presse@polizei.rlp.de; ppmainz.pv4@polizei.rlp.de; ppmainz.pv1@polizei.rlp.de; 'Ralf'; 'Ralf Mauring'; rainer.graeff@rhein-zeitung.net
Betreff: AW: Telefonat mit Frau Ahlschläger - Vorzimmer des Landrates vom Landkreis Mecklenburgische Seenplatte

Das wissen wohl die BRD-Behörden noch nicht, sie tun‘s trotzdem.
Ebenso wie der Maikäfer überhaupt nicht fliegen kann, weil er samt seiner Flügeldecken einfach zu schwer ist.(?)

Günter

Von: Maria -Theresia Erley [mailto:M-Th.Erley@t-online.de]
Gesendet: Mittwoch, 12. Dezember 2018 16:08
An: 'Stefan G. Weinmann' <weinmann.hintergruende@googlemail.com>; WEISSACH-IM-TAL.PW@polizei.bwl.de; 'Dr. Matthes Haug' <dr@matthes-haug.de>; 'Annette Frühauf' <annettefruehauf@gmx.de>; 'Hermann Fabig' <hermann.fabig@t-online.de>; 'Menschenrechte Prof. Schachtschneider' <kaschachtschneider@web.de>; 'Cristian Alber' <chr.alber@yahoo.com>; 'Christian aus der Familie Reimann' <binunterbezahlt@web.de>; 'Deutscher-Stammtisch-Support' <info@deutscher-stammtisch.de>; 'bernd rieder' <Bernd_64@gmx.de>; 'Wilfried Meißner' <vor2.akr2014@gmail.com>; info@volldraht.de; 'Günter Koch' <goldring@t-online.de>; 'Roland Rieger' <riegerroland@web.de>; 'freikirche' <freikirche@mail.de>; julia.kloeckner@rlp.cdu.de; 'BEST-GOVERNMENT-AKADEMIE NATO-Experte Dr JB Koeppl' <jbk@best-government.org>; volkslehrer@gmx.de; 'Gregor Gysi' <gregor.gysi@bundestag.de>; 'Kaufmann Timo' <sobernheim@hotmail.de>; 'Sahra Wagenknecht2' <sahra.wagenknecht@wk2.bundestag.de>; pibadkreuznach@polizei.rlp.de; ppmainz.presse@polizei.rlp.de; ppmainz.pv4@polizei.rlp.de; ppmainz.pv1@polizei.rlp.de; 'Ralf' <rvossen@gmx.net>; 'Ralf Mauring' <admin@post-reiter.de>; rainer.graeff@rhein-zeitung.net
Betreff: AW: Telefonat mit Frau Ahlschläger - Vorzimmer des Landrates vom Landkreis Mecklenburgische Seenplatte

Die BRD ist abgewickelt  und de jure erloschen , so daß sie gar nicht mehr befugt ist, Ausweise etc. auszustellen. Das ist ein großer Unterschied.

Von: Stefan G. Weinmann [mailto:weinmann.hintergruende@googlemail.com]
Gesendet: Mittwoch, 12. Dezember 2018 15:44
An: WEISSACH-IM-TAL.PW@polizei.bwl.de; Dr. Matthes Haug; Annette Frühauf; Maria-Theresia Erley; Hermann Fabig; Menschenrechte Prof. Schachtschneider; Cristian Alber; Christian aus der Familie Reimann; Deutscher-Stammtisch-Support; bernd rieder; Wilfried Meißner; info@volldraht.de; Günter Koch; Roland Rieger; freikirche; julia.kloeckner@rlp.cdu.de; BEST-GOVERNMENT-AKADEMIE NATO-Experte Dr JB Koeppl; volkslehrer@gmx.de; Gregor Gysi; Kaufmann Timo; Sahra Wagenknecht2; pibadkreuznach@polizei.rlp.de; ppmainz.presse@polizei.rlp.de; ppmainz.pv4@polizei.rlp.de; ppmainz.pv1@polizei.rlp.de; Ralf; Ralf Mauring; rainer.graeff@rhein-zeitung.net
Betreff: Re: Telefonat mit Frau Ahlschläger - Vorzimmer des Landrates vom Landkreis Mecklenburgische Seenplatte

   Sehr geehrter Herr Maier,
dies auch noch z. K., sämtliche Personalausweise sind Urkundenfälschungen und einzuziehen. Die Polizei hat die Aufgabe die Menschen zu schützen und nicht die Verbrecher...
                   näheres evtl. telefonisch, viele Grüße !  Stefan G. Weinmann / Hackenheim
P.S.: ich Bitte die Rhein Zeitung - Herrn Rainer Gräff - dies zu veröffentlichen

Täuschung durch Personalausweis - Urkundenfälschung

http://blog.berg-kommunikation.de/?p=5336

Auszug:
Nach PAuswG § 5 Ausweismuster; gespeicherte Daten Abs. 2 Punk 1 „Familienname“ sowie Punkt 10 „Staatsangehörigkeit“ an, dass der ausgestellte „Personalausweis“ falsche Angaben enthält und dieser von der entsprechenden Behörde einzuziehen ist.
In diesem Fall ist
  • PAuswG § 27 „Pflichten des Ausweisinhabers“ Abs. 1
  • PAuswG § 28 „Ungültigkeit“ Abs. 1 Punkt 1
  • und PAuswG § 29 „Sicherstellung und Einziehung“ Abs. 1
anzuwenden.
Da dieser Zustand für alle BRD- Ausweisdokumente (Reisepässe und Personalausweise) gilt, ist von einer weiteren Verwendung dieser Dokumente daher dringend abzuraten, da nach § 267 StGB „Urkundenfälschung“:
(1) Wer zur Täuschung im Rechtsverkehr eine unechte Urkunde herstellt, eine echte Urkunde verfälscht oder eine unechte oder verfälschte Urkunde gebraucht, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.
Siehe auch: Sommers Sonntag 18: Der Personalausweis

Am Di., 11. Dez. 2018 um 20:14 Uhr schrieb Stefan G. Weinmann <weinmann.hintergruende@googlemail.com>:

     Vielen Dank für Ihre Antwort Herr Polizist Maier,
dies z. K. und zur eigenen Überprüfung, am besten sprechen Sie auch mit Ihren Kollegen, Freunden und Bekannten drüber

                          Mit freundlichen Grüßen !  Stefan G. Weinmann / Hackenheim

Am Mo., 10. Dez. 2018 um 08:03 Uhr schrieb WEISSACH-IM-TAL.PW <WEISSACH-IM-TAL.PW@polizei.bwl.de>:
Guten Tag Herr Weinmann,

ich öffne keine Anhänge und folge keinen Links.

Sie können sich gerne schriftlich an uns wenden:

Polizeiposten Weissach im Tal
Lindenplatz 2
71554 Weissach im Tal

Mit freundlichen Grüßen

      Maier

Von: Stefan G. Weinmann [mailto:weinmann.hintergruende@googlemail.com]
Gesendet: Freitag, 7. Dezember 2018 16:29
An: landrat@lk-seenplatte.de; info@volldraht.de; Annette Frühauf; julia.kloeckner@rlp.cdu.de; Günter Koch; WEISSACH-IM-TAL.PW
Betreff: Re: Telefonat mit Frau Ahlschläger - Vorzimmer des Landrates vom Landkreis Mecklenburgische Seenplatte

   Hallo Annette...
- Sehr geehrter Herr Maier von der Polizei Weisach im Tal -
ich leite nachfolgende mail wie besprochen an die Polizei bei Dir vor Ort weiter und Bitte diese auch um Unterstützung der Kreisverwalltung Bad Kreuznach "gemeinsam für die Menschen"

Video: Aufruf der Polizei - Bitte helfen Sie !

mail an die Polizei Mainz - Unterstützung für die Polizei
Timo Kaufmann - Kreisverwaltung Bad Kreuznach, gemeinsam für die Menschen
                                          Gruß !  Stefan


Am Mi., 5. Dez. 2018 um 12:06 Uhr schrieb Stefan G. Weinmann <weinmann.hintergruende@googlemail.com>:
        Sehr geehrte Frau Ahlschläger,
bezugnehmend auf unser Telefonat, Bitte ich Sie / den Landrat um Unterstützung der Polizei und der Kreisverwaltung Bad Kreuznach "gemeinsam für die Menschen"

Video: Aufruf der Polizei - Bitte helfen Sie !

mail an die Polizei Mainz - Unterstützung für die Polizei
Timo Kaufmann - Kreisverwaltung Bad Kreuznach, gemeinsam für die Menschen
                         Gruß !  Stefan G. Weinmann / Hackenheim