Donnerstag, 18. August 2016

Seit 1933 gibt es kein Geld mehr, nur noch Schulden (weltweit) - ALLE Banken sind IMMER und EINZIG die Debitoren = Schuldner des weltweiten Bankrotts!

            entnommen aus der FB Seite von Sandra Roy, z. K. und zur Diskussion
        
                           siehe auch:

  der Euro Betrug - kein staatliches Zahlungsmittel - nach den SHAEF Gesetzen verboten

************************************************

Manfred Wahl
BITTE LEST DAS ALLE!!!
hallo ihr lieben
wurde mir zugeleitet:
Wir befinden uns nicht im Handelsrecht
Das Handelsrecht ist quasi 1933 pleite gegangen! - Wir befinden uns im UN Treuhandrecht, in genau dieser Pleiteverwaltung des Handelsrechts!

1871 ist Amerika pleite gegangen => Folge: Firma USA inc. = Handelsrecht
1871 = Deutsches Kaiserreich, mußte durch Krieg niedergerungen werden => Folge: Firma Republik Deutsches Reich 1919 -> Handelsrecht
1933 ist die Firma USA inc. pleite gegangen => Folge: UN Treuhandrecht für die internationale Bankrott-Verwaltung.
Auftraggeber: CROWN CORPORATION (Vatikan, City of London, Washington D.C.)
Ausführendes Organ: BAR-Associaton = stellt ALLE Richter, ALLE Anwälte, ALLE Staatsanwälte etc = ALLE sind LEGALE Personen des Treuhandrechts und entsprechend besitzen sie ALLE die nötige Befugnis = sie SIND gesetzliche Richter!
1933 – 1939: Pleite weltweit, Blütezeit in Deutschland => Folge: Krieg!
1945: UN Treuhandrecht auch in Deutschland! = Bankrott-Verwaltung!

Ihr könnt Euch den ganzen Scheiß mit Lebenderklärung, Personenstandsänderung, Staatsangehörigkeit usw. sparen!
All das spielt in einem Treuhandverhältnis überhaupt keine Rolle!
Jeder lebende Mensch kann als natürliche Person mit jeder x-beliebigen Staatsangehörigkeit Treuhandverträge eingehen und gemäß § 675 BGB in ein Dienstverhältnis mit irgendeiner Bankrott-Verwaltung eintreten!

Wird ein solcher Vertrag geschlossen (Anmeldung beim Bürgerbüro), limitiert der Mensch sich freiwillig selbst und gibt freiwillig ALLE seine Recht ab, um (ehemals Begünstiger und Kreditor des weltweiten Bankrotts!) nun als Treuhänder und gleichzeitig Debitor des Bankrotts zu werden!

Vergesst den ganzen Schwachsinn wie
– die BRD ist kein Staat
– preußische Staatsangehörigkeit
– alle Ämter sind Firmen
– DEUTSCH ist keine Staatsangehörigkeit
– gesetzliche Richter
– SHAEF
– HLKO
usw.

Lernt um Himmels Willen das Treuhandrecht, dessen Funktionsweise und dessen Auswirkungen!
Der Weg in die Freiheit führt einzig und allein darüber!
Nehmt der BRD die Person weg und verlagert sie in eine andere Bankrott-Verwaltung (Polen bspw.).
Erschafft Personen (Vereine, Treuhandstiftungen, Genossenschaften -je nach Bedarf!) und übertragt diesen Personen die Euch angedichteten Treuhandpflichten!
(selbst der letzte Idiot hier kann erkennen, daß ein Verein bspw. niemals Fahrer eines Kraftfahrzeugs gewesen sein kann – bei Nachfrage gebt Ihr immer nur noch den Menschen selbst als Fahrer, niemals jedoch wieder eine Person an!)



Erstellt einen Affidavit Motu Proprio, in dem Ihr Euch lebend, enttauft, entkommuniont und entfirmt, zum Begünstigten und Treugeber der Person, zum Kreditor des weltweiten Bankrott-Systems und zum Souverän als Ebenbild
des Schöpfers erklärt, nehmt endlich Euren EIGENEN Namen an (Jesus = ie hesu -> ich heiße mich selbst!) und legt die geliehenen Namesscheiße aus Vor-, Nach- und Familienname ab –
das sind ALLES legale = gesetzliche = gelogene Namen! – und laßt Euch diesen Affidavit vom Vatikan mit Apostille versehen!
Gebt die fremden Adressen = Public Offices auf und zieht wieder bei Euch zu hause ein! Hört auf, Bürger der CROWN zu sein. Hier auf der Erde seit Ihr eh nur durchreisende, nicht-ansässige Fremde, denn Eure Heimat,
Euer Ursprung und Euer Domzil ist der Himmel (Joh. 4:4, Philippus 3:20).
Fangt an zu begreifen und schlagt diese Kreaturen mit ihren eigenen Waffen!
Fangt an, Euch mit § 760 BGB i.V.m. HLKO i.V.m. Landesbesodungsordnung und RGBl. vom 10. Oktober 1928 zu beschäftigen, alles andere ist Unfug!

Wir sind ALLE viel zu lange Blendern und Lügnern nachgelaufen, haben uns blenden und belügen lassen, von Begriffen wie „BRD-GmbH“, „Staatsangehörigkeit“, „Weimar“, „Nationalsozialismus“, „geltend“, „gültig“,
„Staatsrecht“, „Handesrecht“, „Grenzen“, „Staaten“, „Firmen“, „Beamte“, „Richter“, „Politiker“, „Regierung“, „Religion“, „Geld“ usw. usw. usw.

Seit 1917 ist das Volk der Feind der Regierung (weltweit), erschaffen durch den „Trade with the enemy Act“.
Seit 1933 gibt es kein Geld mehr, nur noch Schulden (weltweit).
Seit 1945 gilt UN – Treuhandrecht zu genau dieser Schuldenverwaltung!

Mehr ist es nicht! Es sind nur diese 3 Sätze, die Ihr begreifen müßt – und die logischen Konsequenzen daraus ziehen!
ALLE Banken sind IMMER und EINZIG die Debitoren = Schuldner des weltweiten Bankrotts!
Sie geben die Schuldscheine, genannt Dollar, Euro, Rubel etc. aus und unterschreiben sie!
D.h., sie sind durch ihre Unterschrift auf den Schuldscheinen die Haftenden für die Schulden – FED, IWF, EZB, BIZ usw.!
Vor Gericht in dieser Pleite-Verwaltung können IMMER und EINZIG nur Debitoren verhandelt werden, NIEMALS jedoch Kreditoren!
Ein Schuldner hat NIEMALS Ansprüche gegenüber dem Gläubiger!
Wir sind die Kreditoren, die Banken sind die Debitoren – deshalb sendet die BAR-Association ihre Lakaien – Politiker, Richter, Anwälte etc. – aus, um uns in einen Treuhandvertrag zu bringen,
der aus uns, den Kreditoren des weltweiten Bankrotts, die Debitoren machen soll!
Alles was sie dafür brauchen, ist unsere Zustimmung in Form einer Unterschrift!

DAS ist das ganze Geheimnis hinter all dem weltweiten Chaos, das nur angerichtet wird, damit wir dieses brillant einfache Spiel nicht durchschauen sollen!
Denn das Spiel ist nicht genial, es ist lediglich einfach. Die Genialität und Brillanz liegt einzig in der Einfachheit!
Daher benötigen sie millionen von Nebenkriegsschauplätzen, auf denen wir uns alle tummeln dürfen, um ihr einfaches und leicht durchschaubares Spiel zu verschleiern!

Doch nun ist es hoffentlich zuende…

... von Erevis Cale

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen