Sonntag, 13. November 2016

5 x gelöscht in 2 Monaten - warum wohl? / beachte den Hinweis im Kommentar, Helmut Schmidt: Sie haben unsere Geschichte in ein Verbrecheralbum verfälscht

Kommentare:

Stefan G. Weinmann hat gesagt…

Hinweis erhalten aus Magdeburg

Stefan G. Weinmann hat gesagt…

siehe dazu auch, Helmut Schmidt, Sie haben unsere Geschichte in ein Verbrecheralbum verfälscht http://templerhofiben.blogspot.de/2016/09/helmut-schmidt-sie-haben-unsere.html

Stefan G. Weinmann hat gesagt…

Kommentar entnommen aus Facebook:

Reinhard Fischbach

Ich Knie vor dieser Mutter aller Deutschen und auch Österreicher

Stefan G. Weinmann hat gesagt…

Kommentar entnommen aus Facebook:

Hannelore Henn

Die Frau ist grossartig und hat mehr Mumm in den Knochen als die meisten Männer!

Stefan G. Weinmann hat gesagt…

Kommentare entnommen aus Facebook:

Steph Ie

Die Frau ist klasse. Kenne ein paar Videos von ihr. Sie hat mehr im Kopf und ist auch klarer im Kopf, als so manch anderer. Hab das Video auch auf meiner Chronik.


Marcus Heimberger

Die ist super.....

Detlef Karg hat gesagt…

Detlef Karg. Ich habe schon vor einiger Zeit ueber diese 4 zionistischen Juden Kaufmann, Morgenroth, Nitzerund Hooton gelesen und dies besagt genau das was diese frau im Video, "5xgeloescht in 2 Monaten" beschrieben hat.

Detlef Karg hat gesagt…

Detlef Karg. Ich habe schon vor einiger Zeit ueber die 4 zionistischen Juden,: "Kaufmann,Morgenstern,Nitzer+Hooton, gelesen und alles was diese Frau in dem Video sagt entspricht die Wahrheit.

Stefan G. Weinmann hat gesagt…

mach evtl. auch ne Aussage beim Musterprozess

Anonym hat gesagt…

Seid Ihr alle so krank und verbohrt. Aus der Geschichte nichts gelernt und bekommt Euer eigenes erbärmliches Leben nicht in den Griff.
Iht solltet mal zu den Vernichtungslagern des dritten Reiches gehen und anschauen damit Euch klar wird was da passiert ist.

Stefan G. Weinmann hat gesagt…

genau da sollten wir alle mal gemeinsam hinfahren, nur wieso hat die Kreisverwaltung Bad Kreuznach das Geld für die Infofahrt nicht genommen, welches ich dort abgab ? Kannst Du unter diesem Video auch einen Kommentar schreiben, am besten mit Deinem Namen und Wohnort ? http://templerhofiben.blogspot.de/2016/11/reinhard-fischbach-ss-sonderfuhrer.html

Anonym hat gesagt…

Ich liebe sie!

Stefan G. Weinmann hat gesagt…

gibs Ihr schriftlich

Stefan G. Weinmann hat gesagt…

Kommentare entnommen aus Facebook:

Barbara Klostermaier

mit mir wurde auch schon geschimpft weil ich ihren Beitrag geteilt hatte, Was das denn soll? Wer bitte sagt denn nun die Wahrheit? Die Menschen die es erlebt haben leben doch fast keine mehr.


Stefan G. Weinmann

meine Mutter hat auch noch einiges erlebt..., Du kannst auch mal Frau Silvery anrufen, Sie wohnt gegenüber von uns und ist die "Schwiegermutter" von Richter Obenauer..., Sie berichtete neulich von Aussagen von nahen Verwandten welche im Rheinwiesenlager Bretzenheim untergebracht waren

Anonym hat gesagt…

Oh man Leute, ich würde ja gerne wissen, was sie gesagt hat im Video. Aber es ist gesperrt. Habe schon andere gesehen von ihr und ich finde es sehr interessant.

Gott schütze uns alle! Vor allem vor Menschen, die gegen die Wahrheit kämpfen!

Stefan G. Weinmann hat gesagt…

ruf Sie doch mal an, sprich auch mal mit der JOH Bad Lippspringe, evtl. könnte Sie mal ne Aussage machen im Musterprozess, Info zur JOH Bad Lippspringe hier auf dem Blog unter Volksanwaltschaft