Montag, 29. Mai 2017

Freistaat Bayern: Landesamt für Finanzen - Gesetz Nr. 52 & 59 der Militärregierung - Befreiung vom Nationalsozialismus - Enteignungsverbot / Theo Waigel: entscheidend ist der Wille des Volkes !!!

          Hinweis durch die JOH Süd.., mit denen tel. ich soeben

                hier nochmal Theo Waigel, Er bringt die "Dinge" auf den Punkt

                         um den Willen zum Ausdruck zu bringen und zu dokumentieren, 
                                        deshalb der kostenlose R / evolutionsausweis 
   
Vordrucke - BRD Personalabmeldung, Rückweisung Personalausweis - R / evolutionsausweis


         
                                           zu nachfolgendem, siehe / überprüfe auch:


 Militärgesetze: niemand darf in der BRD ohne Genehmigung der Militärregierung als Richter, Staatsanwalt, Notar oder Rechtsanwalt tätig werden!

Urteil ISTGH: Privateigentum darf nicht entzogen werden - Deutsches Reich zuständig

 chemtrail.de - Staatsangehörigkeitsurkunden nach RuStG - wie aus Verwaltungsgebieten in den Besatzungszonen "Staaten" wurden

evangelische Kirche fordert Herstellung der Reichsgrenzen - Friedensvertrag

Bundesverwaltungsgericht: SMAD Befehl Enteignungsverbot

die Kanzlerakte im russischen Fernsehen

Errol auch die SHAEF Gesetze bestätigen Enteignungsverbot
 

****************************************

lff.bayern.de/das_landesamt/aufgaben 

Auszug: 

 

Daneben bestehen noch folgende Sonderzuständigkeiten:
  • Die Dienststelle Ansbach ist zuständig für die Durchführung des Gesetzes Nr. 59 der Militärregierung und Wiedergutmachungsbehörde im Sinne dieses Gesetzes.
  • Die Dienststelle München ist zuständig für die Angelegenheiten des im Rahmen der Wiedergutmachung beschlagnahmten und eingezogenen Vermögens, insbesondere gemäß dem Gesetz Nr. 52 der Militärregierung über die Sperre und Überwachung von Vermögen, dem Gesetz zur Befreiung von Nationalsozialismus und Militarismus vom 5. März 1946 und der Direktive Nr. 50 des Kontrollrats vom 29. April 1947.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen