Freitag, 19. Mai 2017

Sensation: Freispruch für den Mann auf der "Anklagebank" !? ...Freispruch trotz "Volksverhetzung"

heute steht ein Bericht in der Rhein Zeitung auf S. 17 über die Gerichtsverhandlung am 17. Mai 2017 im "Amtsgericht" Bad Kreuznach

                  Überschrift: Freispruch trotz Volksverhetzung

auf der "Anklagebank" bzw. Stuhl sass Rechtsanwalt Hardy Hollinka aus Bretzenheim, Zeuge war der Mensch Stefan aus dem Weinparadies Rheinhessen :-) ..., angeklagt war die juristische Person und nicht ich..., deshalb lehne ich auch den Freispruch mit der Begründung ab

Man könnte dies akzeptieren, wenn der Freispruch für Deutschland gilt.., diesbezügl. sprach ich soeben auch mit einem RSV Mann, Er sieht dies auch so...

hier ein Bericht über die Gerichtsverhandlung: heute-im-amtsgericht-bad-kreuznach

              Nachtrag, Kommentar entnommen aus Facebook:

 Detlef Weiss Gerechtigkeit siegt ......



                        dies wurde während der Gerichtsverhandlung auch erwähnt:



          

Kommentare:

  1. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  2. zur Presse, siehe auch: http://templerhofiben.blogspot.de/2017/05/erhalten-per-mail.html

    AntwortenLöschen