Montag, 10. Oktober 2016

Silke Witt will kein BRD Personal mehr sein / Kontakt zur POLIZEI und Staatsanwalt Dr. Leimbrock aufnehmen

   heute Mittag rief mich Silke Witt an, Sie will auch kein BRD Personal mehr sein und den Personalausweis abgeben und kostenlos einen korrekten Staatsangehörigkeitsausweis fordern. Sie meint auch die 25,- Euro für den "gelben Schein" könne man sich sparen, das Geld würde man besser in den JOH - Rechtskonsulenten Dachverband DR- 1871 stecken. Damit unser Rechtstaat handlungsfähig wird. 

Bei der JOH hätte Sie schon mehrfach probiert auf der Festnetznummer anzurufen aber keinen erreicht.... Wie ich neulich auf der Seite der JOH entdeckte fordert die JOH auch kostenlos korrekte Ausweise, so lese ich dies zumindest joh-nrw.com/informationen

Wenn ich Sie richtig verstand, ist Sie auch der Meinung, dass auf der Germania alles drauf steht:
für Gott, Kaiser, Reich, siehe dazu auch: wollstein-fur-gott-kaiser-und-reich

Staatsaufbau nach dem Königsprinzip & die Germania
            
                               Staat und Reich



Mit Herrn Staatsanwalt Dr. Leimbrock wollte Sie auch mal Kontakt aufnehmen 
Staatsanwalt Dr. Leimbrock- korrekte Ausweise 

Sie selbst war neulich noch bei der POLIZEI und meint wir bräuchten zumindest in der Übergangsphase die Polizei, welche sich allerdings an die staatl. Ordnung hält, die Menschen schützt und nicht die Bankster und korrupten "Volksvertreter"..., so in der Richtung verstand ich Sie.....

                   zur Polizei das hier:

"Schutzbrief" - Kooperation mit der Polizei

Ernennung zum Beamten des Bad Kreuznacher Polizisten Marcus Metzner


        Anschl. schickte Sie mir u .a. noch das hier:

 Silke Witt

Kommentare:

Excalibur hat gesagt…

Ralf Vossen unterstützt die Forderung von Silke Witt und wäre bereit 25,- Euro - Falschgeld - an den DR-1871 Dachverband zu zahlen, wenn seine Staatsangehörigkeisturkunde abgestempelt wird
5,- Euro
20,- Euro für den korrekten Eintrag im Melderegister und einen kostenlos korrekten Ausweis..., sowie einen Strafantrag gegen den Meldeamtsleiter und Bürgermeister wegen Falschdokumentation und jahrelanger Vorenthaltung der Staatsangehörigkeit, zu Ralfs Staatsangehörigkeitserklärung siehe hier: http://templerhofiben.blogspot.de/2016/10/brd-personalabmeldung-aus-dem.html

Excalibur hat gesagt…

Ralf Vossen rief mich vorhin an, Er hätte ein ganz gutes Gespräch mit der JOH gehabt.. Er will mit der JOH nochmal reden, dass unsere Staatsangehörigkeit korrekt im Melderegister eingetragen wird und wir kostenlos korrekte Staatsangehörigkeitsausweise bekommen, dafür wäre Er bereit die 25,- Euro - Falschgeld - zu zahlen und einen monatl. Beitrag von 5,- bis 10,- Euro unter der Voraussetzung, dass Er auch aus dem BRD System draußen wäre... Diesbezügl. sollten wir auch mit den reorganisierten Gemeinden zusammenarbeiten, sowie mit allen anderen Gruppen und Bewegungen / Einzelpersonen

Excalibur hat gesagt…

Kommentar entnommen aus Facebook:

Karsten Miltzow

Hab mich auch bei der JOH angemeldet aber noch nix von denen gehört
Gefällt mir nicht mehr · Antworten · 2 · 1 Std

Stefan G. Weinmann

ah wann war das ? ich empfehle jedem, sich dies auch bestätigen zu lassen, so wie ich es mache mit dem R / evolutionsausweis..., Frage: hast Du Dich schon als BRD Personal abgemeldet ?

Excalibur hat gesagt…

ich tel. heute mit dem Unternehmer Ralf Häusl, Er hat auch den R / evolutionsausweis ausgefüllt und sich bei der JOH angemeldet. Er unterstützt auch die Aussage von Silke Witt und Ralf Vossen, wichtig ist, dass unsere Staatsangehörigkeit korrekt im Melderegister eingetragen wird.., so verstand ich Ihn jedenfalls

Excalibur hat gesagt…

Thomas E. von Common Law Mosel unterstützt auch den Vorschlag von Silke Witt