Mittwoch, 11. Februar 2015

Kanzlei Mannheimer an Frau OB Sylvia Fels - Hackenheim / vorkonstitutionelles Recht - Reichsrecht

   ich komme gerade von Janina Reinig, Sie hat das Schreiben der Kanzlei Mannheimer an unsere Frau OB Sylvia Fels unterzeichnet

   desweiteren schlug Sie vor einen Verein / Förderveien zu gründen, Ihr Namensvorschlag: Staatenbund-1871 e. V., so könne man zumindest Spenden quittieren

  zur JOH meinte Sie..., wir bräuchten keinen Interimstaat Germanitien, Sie sollten sich dem Staatenbund anschließen und Reichsrecht anwenden, wie die Rechtskonsulenten..., ähnlich drückte sich auch G. Koch einmal aus...,  so verstand ich die beiden jedenfalls....
...am 9. Februar 2015 tel. ich mit einen Mann, der sich vor kurzem den JOH Ausweis bestellte, Er meinte auch den Interimstaat Germanitien bräuchte man nicht - mehr -, die JOH solle Reichsrecht anwenden, so wie die Rechtskonsulenten, so verstand ich Ihn, ich bat Ihn um Vermittlung....

Ergänzung: Janina bestätigte auf Facebook, dass ich Sie richtig verstand...., siehe weiter unten..., Janina hat sich übrigens auch bei der JOH angemeldet, die Anmeldung ist noch bei mir..., wie es mit der JOH weitergeht weiß ich nicht..., Ralf Wachsmuth hat sich von der JOH getrennt, immerhin hat/te die JOH dort Ihr Büro und ohne Ralf Wachsmuth und Heinz Wilhem Doberenz wäre ich nicht zur JOH gekommen, bei Heinz Wilhelm Doberenz gehe ich davon aus, dass es Ihn nicht gibt, kein Mensch kennt Ihn...., mir ist das alles zu undurchsichtig....

am 9. Feb. 2015 tel. ich auch mit Harald Kalbfuss, da wir das "Amtsgericht" Bad Kreuznach mal aufsuchen wollten, u. a. wegen Kevin Stahls Ordnungseld, Harald meinte Er würde mitgehen und verwies im Laufe des Gespräches auf vorkonstitutionelles Recht. Ebenso verwies Er auf RA Lutz Schäfer..., ich teilte Ihm mit, dass ich Ihn schon vor längerer Zeit besucht hatte, Er wohnt ja nicht allzuweit weg von hier im Hunsrück, den Hinweis zu vorkonstitutionellem Recht machte Harald Kalbfuss unter diesem Post wo auch RA Lutz Schäfer drin vorkommt
Urteil Bundesverfassungsgericht: BRD als Rechtsstaat ohne Bestand
Harald Kalbfuss http://de.wikipedia.org/wiki/Vorkonstitutionelles_Recht

das Schreiben warf ich am 8. Februar 2015 in den Briefkasten von Frau Ortsbürgermeisterin Sylvia Fels, am 9. Februar 2015 um ca. 16.25 Uhr faxte ich es an die VG Verwaltung 
Bad Kreuznach  
      

*****************************************************************

Janina Reinig von der Kanzlei Mannheimer meinte zur JOH..., Sie sollten sich dem Staatenbund anschließen und konsequent Reichsrecht anwenden, so verstand ich Sie jedenfalls....http://templerhofiben.blogspot.de/…/kanzlei-mannheimer-frau…


templerhofiben.blogspot.com|Von Stefan G. Weinmann
·
Janina Reinig gefällt das.

Kommentare:

Excalibur hat gesagt…

ich tel. soeben mit Ralf Vossen, Er will evtl. mit Janina zusammenarbeiten, man könnte die Kanzlei dann ja umbenennen / ergänzen, in Kanzlei Mannheimer - Vossen, hört sich doch nicht schlecht an, oder !? Ralf würde auch als JOH Ermittlungsbeamter arbeiten, Er will diesbezügl. mal Kontakt zur JOH aufnehmen

Excalibur hat gesagt…

lest auch Ralfs Bericht zur SWR Reportage über "Reichsbürger" u. a. aus Hackenheim http://templerhofiben.blogspot.de/2016/12/infoblatt-zum-thema-reichsburger-swr.html

Excalibur hat gesagt…

Kommentar entnommen aus Facebook:

Henry Odin Krahn

Würde ich sehr begrüßen, auch das mit dem Verein, wäre eine super Idee, wie geht es Janina über haupt, hab lang nichts mehr von ihr selber lesen können?
Gefällt mir nicht mehr · Antworten · 1 · 2 Std.

Stefan G. Weinmann

Danke Henry Odin Krahn dann schließe Dich doch dem Musterprozess an...

Stefan G. Weinmann

zu Janina Reinig ich erreiche Sie momentan nicht..., ich bat Ralf Vossen Sie mal anzurufen, zumindest es zu probieren

Excalibur hat gesagt…

Kommentar entnommen aus Google Plus:

klaus herzau
Klingt sauber

Excalibur hat gesagt…

am 27. 10. 2017 sprach ich mit dem Leiter des "Meldeamtes" der VG Verwaltung Bad Kreuznach, Herrn Zillmann ich stellte Ihm meine Sichtweise der Lage dar. Er meinte, das Haus wäre dann mein Eigentum, so verstand ich Ihn...

Excalibur hat gesagt…

Herr Wagenhöfer hat auch mal Kontakt zu unserer Ortsbürgermeisterin aufgenommen, Er bat Sie mit Dr. Dhonau zu sprechen, damit der Acker hinterm Haus, sowie die restlichen Betriebsflächen gepflegt werden

Excalibur hat gesagt…

Kommentar entnommen bei Google Plus, Claus Petersen wohnt in Berlin und macht mit beim Zusammenschluss, der Freyheitsbewegung. Er hat den kostenlosen Staatsangehörigkeitsausweis auch R / evolutionsausweis genannt ausgefüllt und mir ne Kopie zukommen lassen, näheres dazu unter Volksanwaltschaft hier auf dem Blog:

Claus Petersen

Es geht voran , auf dem Weg in eine konstitutionelle Monarchie !

Excalibur hat gesagt…

heute tel. ich mit dem 1. Beigeordneten von Hackenheim Herrn Dipl. Agraring. Medinger Er kannte das Schreiben wohl nicht..., ich bat Ihn diesbezüglich mit Frau Fels zu sprechen und erwarte nun endlich eine Antwort.... Er versuchte das zwar zu erklären, hierbei berücksichtigte Er aber nicht den Geldbetrug, notfalls müssen wir das halt vor Gericht klären, also vorm höchsten deutschen Gericht, dem Verfassungsgericht. Im Laufe des Gespräches erwähnte ich auch Dieter Glaab aus Hackenheim, mit Ihm hatte ich das Thema Geldbetrug auch schon angesprochen, wenn ich Ihn richtig verstand / in Erinnerung habe ist Dieter Glaab Dipl. Betriebswirt und verwies auf das Bretton Wood Abkommen