Donnerstag, 15. Dezember 2016

"Die Trommler Satans" - CHRIST-MICHAEL

         entnommen aus Google Plus          




Stefan G. Weinmann

Öffentlich geteilt  -  Gestern um 08:21
Die Phönixjournale haben sich auch mit Satanismus ausführlich auseinandergesetzt. Aus aktuellem Anlass im Zusammenhang mit den grauenvollen Enthüllungen über „PIZZAGATE“ und dem Phädophilie- und Kinderschänder-Sumpf der Eliten bringen wir hier eine Übersetzung von 2      

Auszug:...
Mehr Kinder als ihr euch vorstellen könnt, werden von Geburt an missbraucht und in den Markt pornographischer Aktivitäten verkauft – die eine Vor-Gesellschaft des Satanismus darstellen oder sogar direkt dem Satanismus entspringen.
Hier habt ihr eine Beteiligung eurer Fürsorgezentren für Kinder – atmet tief durch – denn es gibt da ein weltweites Computernetzwerk, in dem internationale Arrangements für die Dienste von Kindern getroffen werden können. Dort gibt es Kinder jeden Geschlechts zu mieten, oder sowohl als auch – jeden Alters, für jede Vorliebe – oder für ein paar Cents mehr werden sogar noch der Tod des in die Aktivitäten einbezogenen Kindes willentlich arrangiert – am Telefon.
Ich werde jedoch einer Frau namens Lauren Stratford gestatten, ihre eigene Geschichte hier in einer Kurzform wiederzugeben. Ich bitte euch darum, euch ihr Buch zuzulegen, das den Titel trägt: „Satans Underground“ (Der Untergrund Satans) – denn  es ist höchst außergewöhnlich – besonders angesichts der Tatsache, dass sie entkommen ist. Ihr könnt es in jedem Buchladen finden, oder durch den Verlag „Harvest House Publishers“, in Eugene, im Staate Oregon 97402.

LAUREN STRATFORD

Dies ist eine Geschichte, die genau das beschreibt, was Satanisten lieben. Sie ist so widerwärtig, dass niemand den Horror und die Folterqualen glauben wird, die von der Kindheit bis zu den Jahren des Erwachsenseins verübt werden. ....

...... Erinnert euch, um ein Problem zu korrigieren, muss das Problem identifiziert werden, und eure kosmischen Freunde und Verwandten verstehen nicht eure Faszination, weder davon Drogen einzunehmen noch das Blut eurer Brüder zu opfern – zumindest können sie eure Faszination verstehen, das Blut und Fleische Christi einzunehmen. Sie sehen  jedoch nur wenig  Unterschied zur Praktik derer, die zur Proklamation des Anti-Christen gehören.
Frank und frei heraus gesagt, wir von der Lichtbrüdern auch nicht. Der Christus von vor 2000 Jahren in der Vergangenheit kam, um euch die Wahrheit zu zeigen und zu beweisen, dass es keinen Tod gibt, und ihr habt an der großen Lüge teilgenommen – von Anfang an. Ich und die himmlischen Scharen sind erneut gekommen um die Erklärung zu wiederholen und die planetaren Zyklen zu hüten. So sei es......

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen